Stimme weg - bei jeder Erkältung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Achte darauf, dass die Stimmbänder so gut es geht feucht gehalten werden, wenn du merkst, dass sich ein Infekt nähert. Sehr gut sind Salbeitee, Emser Salz Lutschtabletten oder Alaunkapseln, ich habe sie oft unterwegs dabei. Schnittlauch ist auch ein gutes "Mittel" zur Stärkung der Stimmbänder. Professor Bankhofer hat auch noch ein paar Tips bereit, ich setze dir mal den Link drunter(-:

http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/naturmedizin-gegen-heiserkeit.html

Ich habe heute auch andere Symptome bei einer Erkältung als früher. In deinem Fall würde ich auch raten besonders auch Wärme zu achten, dass dein Hals keinen Zug gekommt. Ein gutes Schmiermittel für den Hals ist immer Honig. Im Tee, Milch, als Bonbons.... Der wirkt heilend, antibakteriell und antiviral. Ich selbst habe ich gute Erfahrungen mit Spitzwegerich gemacht.

Seit drei Wochen heiser. Wohin gehen?

Hallo!

Ich mache mir so langsam Sorgen. Es fing mit einer Erkältung an und ich dachte eine gewisse Heiserkeit ist da ja ganz normal. Nur bin ich Telefonist und muss von Berufswegen viel sprechen. Vielleicht habe ich zu früh wieder mit der Arbeit begonnen. Die Heiserkeit wird immer schlimmer und manchmal versagt mir die Stimme auch ganz. Ich will nun wissen, was da los ist und was ich machen kann, dass das wieder weggeht.

Ich bin erst kürzlich nach Berlin gezogen und kenne mich nicht so aus. Hat jemand schon Erfahrung mit einem guten HNO-Arzt gemacht und kann mir was empfehlen?

Danke schon mal für eure Antworten! Pekurz

...zur Frage

Meine hohe Stimme ist weg.

Hallo erstmal,

Ich bin ein Mädchen; 15 Jahre alt.

Heute habe ich schon den ganzen Tag einen Kratzigen Hals. Dabei habe ich bemerkt, das ich nichtmehr hoch sprechen bzw. Singen kann. Aber normal sprechen kann ich!?

Weiß jemand villeicht an was das liegen kann und was ich dagegen tuhen kann...

LG 🐭-line

...zur Frage

Sprechen ist anstrengend - Stimmbänder

Ich hatte wieder mal eine Kehlkopfentzündung - diesmal sehr lang (3 Monate mit kurzer Unterbrechung). Jetzt hab ich vom Doc wieder das Ok zum Sprechen, allerdings ist das merkwürdiger als sonst. Beim Lachen etc (also in "unkontrollierten" Situationen) kommen manchmal wieder von selbst Töne heraus, die auch ganz normal klingen. Nur das bewusste Sprechen ist irgendwie anstrengend und die Stimme klingt anders. Angestrengt und leicht heiser. Habe ich unbewusst Angst nach so langer Zeit wieder zu sprechen und damit was zu provozieren oder sind die Stimmbänder einfach nur aus der Übung? Sind ja immerhin Muskeln die ne Weile nicht trainiert wurden... Gibt es etwas das ich tun kann um voran zu kommen? Bin dankbar für jede hilfreiche Antwort und jeden Tipp!

...zur Frage

Wie kann man lernen, die Stimme zu kontrollieren?

Wenn ich einen Vortrag halte, rede ich immer sehr laut und deutlich. Das ist natürlich für die Zuhörer angenehm. Leider merke ich mit der Zeit, dass meine Stimme dadurch sehr beansprucht wird. Ich bin noch in der Ausbildung. Wenn ich jedoch fertig bin, werde ich mehrere Stunden am Stück vor Menschen sprechen müssen. Wie kann ich lernen meine Stimme besser zu kontrollieren? Ist ein Stimmtraining nötig?

...zur Frage

Schimmel eingeatmet. Ist das giftig?

Habe jetzt einige Tage in einem Raum geschlafen und erst heute bemerkt dass sich dort eine offene Tüte mit völlig verschimmeltem Brot befindet. Wie stark verteilt sich der Schimmel im Raum? Habe Angst, dass mein starker Husten und Schnupfen (die ich zuerst für eine Erkältung hielt) davon kommen.

...zur Frage

Was kann ich gegen das Gefühl einer belegten Stimme machen?

Ich habe in letzter Zeit öfter das Gefühl, nicht laut sprechen zu können. Wie bei starker Heiserkeit. Auch räuspern hilft nicht. Danach wird es ehr noch schlimmer. Eine Halsentzündung oder ähnliches kann ich nicht haben, ich habe keine Schmerzen. Ich lutsche oft ein Hustenbonbon, das verlindert es nur kurzzeitig, danach ist die Stimme wieder wie "verschleimt". Gibt es Hausmittel, die ich anwenden kann? Etwas gutes zum Gurgeln oder besondere Bonbons oder Kaugummis?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?