Stimmband Lähmung Re

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn keine funktionelle Störung vorliegt, ist die Lähmung neurogen oder psychogen bedingt und Du solltest über eine Reha in einer speziellen Klinik für Stimmstörungen nachdenken. Außerdem solltest Du so schnell wie möglich mit einer Stimmtherapie beginnen, damit die Muskulatur nicht atrophiert,d.h. sich zurückbildet. Gute Besserung!

schanny 19.12.2013, 22:48

Dankeschön fürs Sternchen, ich hoffe, ich konnte helfen.

0

Ja, sowas kommt häufiger vor - evtl. nach einem viralen Infekt. Kann durchaus auch wieder von selbst ausheilen - meist innerhalb von 6 Monaten, manchmal auch noch nach bis zu 2 Jahren. Durch Logopädie wird das andere Stimmband trainiert, besser auszugleichen. Das gelähmte Stimmband kann man nicht trainieren.

Zu den anderen Kommentaren: psychogen halte ich für unwahrscheinlich, ReHA für übertrieben, neurogen - ja, natürlich - ist ja die Lähmung eines Nerven.

PS: die Stimmbänder werden übrigens nicht "gastroskopiert" - das wäre dann doch die Magenspiegelung.

Der Sohn einer Bekannten hat das auch. Bei dem ist ebenfalls keine sonstige Ursache zu finden (offensichtlich gibt es das immer wieder einmal, dass ein Stimmband den Betrieb einstellt).

Das lässt sich aber gut mithilfe von Logopädie kompensieren, wird bei deinem Befund auch von der Krankenkasse problemlos übernommen. Und je früher du damit anfängst, umso besser. Regelmäßige Stimmübungen sorgen dafür, dass du bald eine ganz "normale" Stimme haben wirst. Beim Sohn meiner Bekannten hört man kaum noch etwas.

Versuch mal die heiße 7 von Schüssler. Abends vor dem zu Bett gehen. Die entspannt sämtliche Muskeln. Vielleicht auch die Stimmbänder.

(Und eliminiere das Jod-Salz aus der Küche, und aus dem Rest Deiner Nahrung...wichtig!!!)

Ich wünsche Dir Gute Besserung

Autsch 10.12.2013, 23:30

Und lass Dir keinen PsychoDefekt einreden. Das Leben hat Höhen und Tiefen, dass ist alles normal.

0
schanny 16.12.2013, 21:26
@Autsch

Hallo??? Gehts noch? Ich rede keinem hier einen Psychodefekt ein und da ich Logopädin bin, weiß ich, das es psychogene Stimmstörungen gibt!!! Man kann auch nicht alles mit Schüsslersalzen heilen! Du solltest mal überlegen, dass Du mit Deinen Kommentaren hier keinem auf die Füße trittst und Deine Wortwahl überdenken!

0

Was möchtest Du wissen?