Stiller Magen Darm Virus oder eine Angststörung?

1 Antwort

Speziell bei Fastfood und Fertigprodukten nehmen wir viele Zusatzstoffe und schlechte Fette zu uns. Diese Kombination strapaziert unseren Magen noch mehr und er gerät zusätzlich in Wallung. Mittlerweile beginnt die Magensäure Wellen zu schlagen und droht ausser Kontrolle zu raten. Unser Magen produziert nämlich immer mehr Magensäure, da die ganzen ungesunden und großen Brocken schnell verdaut werden müssen. Die Säurekonzentration in unserem Magen wird demnach stetig größer. Hinzu kommt das Problem, dass wir zu wenig Flüssigkeit vor, während und nach den Mahlzeiten zu uns nehmen. Es gibt also nichts, was die Säurekonzentration in unserem Magen verringern könnte.

Was möchtest Du wissen?