Frage von elli57b, 27

Stete Zunahme des Bauchumfangs - wodurch?

Seit fast 1 1/2 Jahren habe ich ein ständiges Rumoren im Bauch - manchmal von Durchfall begleitet. Außerdem leide ich unter einem schmerzhaften Druckgefühl über dem Bauchnabel, vor allem morgens vor dem Aufstehen. Bisher konnte man per Ultraschall nichts finden. Eine Magenspiegelung ergab eine Rötung im unteren Teil der Speiseröhre. Seitdem nehme ich Pantoprazol, was jedoch zeitweise zu einem erheblichen Vitamin B12-Mangel führte. Trotzdem geht es mir erst besser, wenn ich dieses Medikament morgens eingenommen habe. Ich spüre, dass da irgendwas nicht stimmt, aber keiner glaubt mir oder findet etwas. Kann es sein, dass der Bauchumfang wegen einer Geschwulst zunimmt? Wer hat ähnliche Symptome?

Antwort
von WosIsLos, 13

Ist halt ein Versagen der "Schulmedizin".

Der Magen ist womöglich grantig, weil zuwenig Nährstoffe in der Nahrung sind.

Säureblocker sollten nur Anwendung finden, wenn Kalzium nicht mehr anschlägt.

Laß dich doch mal checken:

www.vitalia-reformhaus.de/blog/cat/news/post/bioscan-swa

Kommentar von elli57b ,

Danke für den Tipp! Glaube aber nicht, dass es das ist, da mein Mann Koch ist und sehr abwechslungsreich kocht, auf Vitamine achtet, etc. Kalzium hat leider nicht mehr angeschlagen. Deshalb musste Pantoprazol sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community