Steristrip als Wundversorgung? Wer kennt das?

1 Antwort

Steristrips werden bei kleinen Stich- oder Schnittwunden so angebracht, dass sie die Wundränder durch Zug annähern und die Wunde so verschließen. Sie beschleunigen die Wundheilung und vermeiden evtl. Nähte. Sie ersetzen also Mullbinden nur bei kleinen Wunden.

Was möchtest Du wissen?