Stellst du bei deiner ISG-Blockade Auswirkungen auf deinen Kreislauf und Allgemeinzustand fest?

3 Antworten

Hallo, leider sind die Antworten hier schon sehr lange her. Ich versuche trotzdem einmal mein Glück.

Ich kann Kingteaone nur zustimmen. Ich selber leider unter Kreuzdarmbein Beschwerden. Meine Symtome waren vor 4 Wochen noch....Blasenwandverdickung massive Darmprobleme und Herzrasen mit Panik. Ziehen und stolpern unter der linken Rippe.

Ähem,... *grübel*.... welche vielen Nerven sollen das denn sein? Kannst Du mir einige davon benennen? Woher hast Du diese Erkenntnisse (Quelle)?

auch zu Unruhezuständen, Herzrasen, Panikattacken, Appetitverlust, Verdauungsbeschwerden, "simulierte" Nierenbereichsschmerzen etc

Ich habe über 40 Jahre als Masseur/Physiotherapeut gearbeitet, die Behauptung wie Du sie in der Frage äußerst, höre ich so zum ersten Mal.

Was habe ich verpasst? LG

Um meine eigene Antwort zu komplettieren: Die Beschwerden, die Du da so auflistest, sind allesamt psychogene Beschwerden, wobei die Mediziner das heute eher als somatoformen Störungen bezeichnen. 

Diese "vielen Nerven", die am ISG vorbeilaufen haben damit ganz sicher nix zu tun. VG

2
@Winherby

Na ja, nicht " allesamt " sind psychogene Beschwerden !

Aber insgesamt hast Du sicher recht !!

2

Nun, ich habe mich unglücklich ausgedrückt.

Blockaden im ISG ziehen sicherlich auch eine Art Kettenreaktion nach sich, nicht? Durch Fehlhaltungen, Stellungen etc. werden unter Umständen andere Bereiche in Mitleidenschaft gezogen. 

Die Verdauungsbeschwerden oder das Gefühl eine Blasenentzündung zu bekommen, wurde mir bereits von 4 Ärzten bestätigt. Dies ist beim ISG schon vorgekommen und liegt an der durch die Über- und Fehlbelastung entstandenen Verkrampfungen der Muskeln in eben diesen Bereichen. 

Die Einwirkungen auf Blutdruck, Herzschlag etc. kommen im Übrigen von Verspannungen in im Nackenbereich.

Welcher halbwegs medizinisch ausgebildeter Mensch soll diese Aussage glauben ???

0

Was möchtest Du wissen?