Steißbein geprellt

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Steißbeinschmerzen können dich lange quälen. Ich kenne eine Frau, die hatte aufgrund einer Zwillingsschwangerschaft und Entbindung Probleme mit dem Steißbein, das hielt über mehrere Monate an. Das braucht bei dir nicht so lange dauern, aber mit Sicherheit sind 2 Wochen für diese Sache noch nicht genug. Hab noch ein wenig Geduld oder frag doch ruhig auch deinen Arzt, vielleicht hat er noch einen Rat für dich.

Steißbeinprellungen sind sehr langwierig und es tut weh beim Hinsetzen und Aufstehen, manchmal auch einfach so. Schmiere die Region gut mit Arnikasalbe ein und mache ab und an ein Essigbad. Das hilft mir immer gut. www.gesundheitsfrage.net/tipp/essigbad. Auch die Infrarotlichtlampe für 10-15 Minuten auf die Stelle richten, kann sehr hilfreich sein. Wenn es nicht besser werden sollte, dann müsstest du doch mal zum Arzt gehen.

37

Ein Essigbad, bzw. kuehlen mit Essigwasser ist nur behilflich, wenn dirikt nach der Prellung gekuehlt wird.

0

Da musst Du dir aber ganz ordentlich das Steissbein geprellt haben, denn 14 Tage lang Schmerzen sind nicht normal. Mache Mal naechste Woche einen Termin bei deinem Hausarzt aus, vielleicht ist es angeknackst.

Spritze gegen Steissbeinprobleme

Hallo Leute,

Ich bin 19 Jahre alt und habe schon seit 4-5 Jahren Schmerzen im unteren Rücken. Da ich zu dieser Zeit auch mit dem Krafttraining angefangen habe, dachte ich, die Schmerzen kommen von den Gewichten, d.H, dass die unteren Rückenmuskeln überbelastet seien. Ich habe aber kürzlich meinen Unterrücken geröngt, dabei ist rausgekommen, dass das Steissbein schon lange gebrochen ist, bzw. gebrochen war. Schmerzen habe ich vor allem beim lange Sitzen oder Stehen.

Nun hat mir mein Hausarzt empfohlen, eine Spritze (wahrscheinlich Kortison oder Analgetikum) direkt ins Steissbein zu setzen.

Ich habe ein wenig über den Einsatz von Kortison gelesen, da gibt es durchaus Experten, die das für völligen Quatsch halten.

Keine Ahnung, ob ich die Spritze wirklich annehmen soll? Hat das schon mal jemand machen lassen? Verschwindet der Schmerz danach? Wie lange durftet ihr keinen Sport machen?

P.S: Ich habe gelesen, dass die Spritze extrem schmerzhaft ist, und ich bin schon so sehr sehr schmerzempfindlich. Ist es wirklich so schlimm? Wie lang geht es etwa?

Herzlichen Dank fürs (hoffentliche) durchlesen ^^

Grüsse aus der Schweiz !! =)

...zur Frage

Pille abgesetzt, wann verschwinden die Kopfschmerzen?

Ich habe vor einigen Wochen mit der Pille angefangen, seit ich sie nehme hatte ich aber sehr häufig Kopfschmerzen. Gestern habe ich nun die letzte Pille genommen, heute hatte ich aber schon wieder massive Kopfschmerzen, das nervt. Wie lange kann es denn etwa dauern, bis die Kopfschmerzattacken nicht mehr auftreten? Seit ich die Pille nehme, hatte ich teilweise zwei bis drei Mal in der Woche sehr starke Kopfschmerzen, daher setze ich sie auch wieder ab.

...zur Frage

Wie lange hat man Schmerzen, wenn man sich den großen Zeh gebrochen hat?

n'Abend, habe mir beim Umziehen vor 3 Wochen den großen Zeh gebrochen und bin etwas frustriert, dass die Schmerzen nicht weniger werden. Wer hat Erfahrungen damit? Wie lange dauert es, bis die Schmerzen verschwinden oder weniger werden? Danke!

...zur Frage

Steißbein gebrochen aber Arzt tut nichts. Warum?

Hallo ihr Lieben, ich bin 13 Jahre alt und habe schon seit ca.2 Jahren Steißbeinschmerzen. Ungefähr im Dezember 2014 bin ich auf mein Steißbein gefallen (ka ob man das so sagt) ...nunja.. Waren vor ca 3 Wochen mal beim Orthopäden weil die Schmerzen immer schlimmer wurden (Am Anfang dachten wir es sei nur eine Prellung o.ä.). Als die Orthopädin mich untersuchte drückte sie mir einmal genau auf die Stelle an der es sehr weh tat. Habe daraufhin kurz aufgeschrien und gesagt dass sie dort nicht drücken soll weil es weh tut. Danach drückte sie ein 2tes mal auf die stelle und meinte am Ende der Untersuchung dass es vllt mal angebrochen gewesen wäre und ich in einem halben Jahr nochmal kommen soll falls es nicht besser wird. Seitdem sie dort so draufgedrückt hat, haben sich meine Schmerzen deutlich verschlimmert. Kann nicht länger als eine halbe Stunde schmerzfrei sitzen ( habe danach auch Probleme wieder aufzustehen) . Manchmal ziehen die Schmerzen bis in den Oberschenkel, was sehr unangenehm ist und seit ca 5 Tagen wird alles um mein Steißbein herum taub wenn ich etwas lange sitze (kann es schlecht beschreiben). Wollte fragen was ich da tun kann.. Lg :D

...zur Frage

Geprellt oder doch gebrochen?

Hi zusammen...

Ich hab mir vor 4 wochen den daumen bzw. Den knochen darunter im ballen geprellt und das war nicht ohne. Hab nen verband bekommen und röntgen lassen. Hatte dann 2 wochen noch schmerzen aber die letzten beiden wochen waren komplett ohne Schmerzen. Kein Hämatom nichts. Jetzt tut mir seit 2 tagen die hand und Daumen wieder weh und zwar richtig doll. Das sticht im ganzen Handrücken und im gelenk.vor allem unter belastung: auto fahren, schreiben etc. Muss ich nochmal zum arzt?

Danke schon mal für die antworten.

...zur Frage

Nach Sturz Schmerzen im Steißbein, was tun?

Ich bin heute vom Skateboard gestürzt. Bin dabei aufs Steißbein gefallen. Jetzt tut es ziemlich weh und ist auch schon total blau. Was kann ich am besten tun? Ich kühle es zwar, aber die Schmerzen sind schon nicht sehr angenehm. Sollte ich das vielleicht sogar röntgen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?