Stecken Kinder den Genuss von Süssigkeiten leichter weg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Stoffwechsel ist insgesamt schon besser bei denen, aber es ist auch Veranlagung. Es gibt ja schon auch durchaus dicke Kinder.

Das stimmt so nicht ganz. Es gibt auch Kinder, die davon dick werden und die Kinder werden überhaupt dicker als zu meiner Zeit. Das liegt aber in erster Linie oft an mangelnder Bewegung. Kinder, die sich viel bewegen können mehr inhaltsreiche Stoffe zu sich nehmen, ohne dick zu werden. Außerdem essen sie meist nicht so gern Fleisch und fettige Wurst bzw. überhaupt nichts fettiges. Auch sind sie im Wachstum und das greift zusätzlich einiges ab.

Auch Kinder nehme schaden wenn sie zu viel Süßigkeiten essen, sie können genauso wie die Erwachsenen davon Diabetes bekommen und zunehmen tun sie auch davon,

Diabetes 2 gibt es mittlerweile auch schon bei Kindern und Jugendlichen. Das ist eigentlich die Alters Diabetes, aber weil die Kinder und Jugendlichen falsch ernährt werden, bekommen sie es heute auch schon. Also nichts mit unbeschadet. Außerdem bekommen die Zähne von zu viel Süßigkeiten Karies und die Milchzähne haben schon sehr früh Karies und fallen darum aus.

Hallo LL,

ich finde nicht, es gibt immer mehr Kinder mit Diabetes weil M-Schnitte und Co massig Zucker enthalten. Wenn es ein wenig mehr ist ist das eher kein Problem den sie stehen im Wachstum ihr Grundumsatz ist also deutlich höher. dazu kommt noch das Thema Hormone. Nicht zufällig nehmen Senioren deutlich zu

VG Stephan !

StephanZehnt 25.07.2013, 20:43

Evtl. sollte man noch bemerken, dass wir als Kinder keine PC hatten wo in letzter Zeit zu oft Kinder zu lange dran sitzen. Inzwischen könne immer weniger Kinder schwimmen weil Schwimmbäder in Kommunen geschlossen werden! udgl. udgl.

1

Das denke ich auch. Als Kind war ich ein Strich in der Landschaft, obwohl ich extrem viel Süßes gegessen habe. Ich denke es liegt daran, dass Kinder viel Energie brauchen und sich ständig bewegen.

Nur scheinba stecken sie es besser weg. Die Schäden passieren erst einmal im Verborgenen und äußern sich durch Bewegungsunlust, Trägheit und Unsportlichkeit. Als veranwortungsbewußte Eltern hällt man Süßigkeiten vom Kind fern, auch wenn sie noch so gut schmecken. Das Kind wird es euch irgendwann danken (so bei meinen Kindern - und die sind jetzt Sportkanonen). Süßigkeiten richten auch dann Schäden im Körper an, wenn das Kind dünn bleibt!!

Was möchtest Du wissen?