Stechender Schmerz und tränendes Auge

0 Antworten

Druck im linken Auge, als fällt es nach innen

Mein linkes Auge drückt oben am Knochen, ist verkleinert, jedoch nicht sichtlich geschwollen. Es fühlt sich an, als fällt es nach innen. Beim Schließen nimmt der Druck zu und beim Zwinkern folgt ein stechender Schmerz.

...zur Frage

Rückenschmerzen-Schmerzen rechter Oberschenkel/Pobacke

Heey

19 Jahre, weiblich

Ich habe seit ca. 3 Tagen wieder stechende Schmerzen in der rechten Pobacke (habe das öfters, klingt dann mit der Zeit wieder ab) plus starke Rückenschmerzen. Was mir auch einfällt, das es mir vor ca. 2 Jahren beim normal gehen einen kurzen Zwick (stechender Schmerz), ein bisschen oberhalb der rechten Pobacke gegeben hat. Ich hatte das Gefühl, das was ausgerenkt ist und sich dann sofort wieder eingerenkt hat. Das hat es mir auch schon beim joggen gegeben, allerdings viel stärker. Passiert mir jetzt seit ca. 2 Jahren auch ab und zu. Habe manchmal auch beim sitzen oder liegen Probleme, da es fast in jeder Position im Oberschenkel schmerzt. Was vielleicht noch gut zu wissen ist, ich habe ein hohles Kreuz und eben diese Rückenschmerzen. Hängt das ev. alles zusammen?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Druck auf der Stirn und Augenlied, Müdigkeit, Wärmeempfinden, Kopfschmerzen,Schmerzen unter Kopfhaut

Hallo

Seit Donnerstag habe ich folgende Symptome:

-Augenlid fühlt sich schwer an,besonders wenn ich mit den Kopf mich etwas nach vorne Beuge -Müdigkeit - bzw. Ich fühle mich recht schlapp -stechender Schmerz unter der Kopfhaut, besonders Stirn-Schläfe -es fühlt sich manchmal an, als würde sich die Haut so zusammenziehen -Warme Stirn -generell Kopfschmerzen -Druckschmerz am Auge oder Stirn

Ich bin 18 Jahre und Schüler. Kaum Krankheitsanfällig

Habe schonmal geschaut, was es sein könnte. Viele sagten zu den Symptomen es sei eine Nebenhöhlenentzündung, jedoch bin ich nicht Erkältet, verschnupft oder sonstiges

Ich weiß, es werden einige kommen mit "Geh zum Arzt". Derzeit aber kaum Machbar, da derzeit Prüfungszeit ist. Somit muss ich bis nächste Woche Dienstag aushalten. Nachschreiben würde ich nur ungern: 1. Würde ne komplett andere Arbeit bekommen, 2. Mehr Arbeit für die Lehrer. 3. Ergebnis erst im Hochsommer, wo ich dann kaum Zeit habe, auf Jobangebote oder Studienplätze zu reagieren.

Ich werde schon zum Arzt gehen, wenn es sich bis dahin nicht bessert, jedoch wäre eine Vorabdiagnose ganz gut. Ich weiß, eine Ferndiagnose ist schwer, jedoch hoffe ich, dass ihr mit den Ausführlichen Symptomen vlt was anfangen könnt

Vielen Dank schonmal dafür

Patrick

...zur Frage

Schmerzen verteilt am ganzen Körper?

Hallo alle zusammen! :) Seit einiger Zeit (ca. 2 Jahre) habe ich Schmerzen in allen Gelenken und Knochen. Anfangs war es nur ein stechender Schmerz in den Fingern. Ich war vor zwei Jahren auch beim Orthopäden, aber das wurde schnell als Wachstumsstörung abgestempelt. Die Schnerzen haben sich wie gesagt verteilt in Zehen, Knie, Ellenbogen, etc. verteilt. Ein Rheuma-Test wurde bereits durchgeführt und alles war in Ordnung. Nun jetzt plagt mich ein Schmerz in dem rechten Teil der Hüfte (oberhalb nahe der Niere, also hinten), dieser zieht jetzt noch im ganzen rechten Bein. Ich weiß nicht ob es Zusammenhängen kann aber ich habe auch festgestellt, dass sich einige blaue Flecken an meinen BEIDEN Beinen gebildet haben (Ursache unbekannt) , die bei Druck NICHT schmerzen. Ich hatte gestern auch leicht Nasenbluten und Zahnfleischbluten. Ich bin besorgt und ratlos. Vielen Dank im Voraus! :) ( falls relevant 15 und weiblich )

...zur Frage

Ist das nur ein normaler Blauer Fleck?

Schönen Guten Tag,

ich habe folgendes Problem: Vor 4 Tagen hatte ich während des Sportunterrichts "Fußball" ein, sagen wir, zusammenstoß sprich; ich bin jemadnen hinein gegrätscht und dabei doof mit dem Bein auf dem Boden aufgekommen. Sofort stellte sich ein stechender Schmerz ein und die ersten 2 Minuten tat stehen und gehen weh aber einfälltig wie ich bin hab ich die letzten 5 minuten noch weiter gespielt. Danach hab ich mir meine Aufschlagstelle (Oberhalb der Wadeninnenseite schräg unter dem Knie) einmal angesehen und sofort konnte ich eine bläuliche verfärbung erkennen die sich um eine helle, leicht angeschwolle Stelle zog (helle stelle: dort bin ich aufgeschlagen). Als ich dann nach Hause gekommen war, hab ich sofort wieder die Stelle begutachtet und konnte erkennen das der blaue Fleck größer und intensiver geworden war (6-7 cm durchmesser) und nun eine gut erkennbare Beule entstanden war jedoch noch immer total hell und das blau nurdrumherum. Am nächsten morgen das selbe Spiel....Stelle angeschaut und ich musste mit erstaunen feststellen, dass das Hämatom gewandert ist sprich; die Wade herab (länge 14 cm, breite: 8-9cm des Hämatoms), die Farbe ist auch intensiver geworden außer an der stelle wo ich aufgeschlagen bin. Nun bemerke ich auch jetzt mehr und mehr das mir die muskeln im bein leicht weh tun und die Sehnen stark ziehen bei ruhiglage und plötzlichen bewegungen jedoch ist mir das laufen normal möglich nach den ersten minuten. Nun frag ich mich natürlich ob das nur ein einfaches Hämatom ist und ob ich zum Arzt mal gehen sollte? was meint ihr?

Vielen dank im Vorraus!

...zur Frage

Wieso habe ich sehr starke Kopfschmerzen bei Bewegung und Blitze in den Augen?

Hallo,

seit gestern früh habe ich sehr starke Kopfschmerzen ( stark stechender Schmerz ) welcher sich nur bei Bewegung bemerkbar macht. Sobald ich stehe, sitze oder liege bin ich beschwerdefrei. Aber wenn ich dann aufstehe, ist der Schmerz so enorm, dass ich direkt stehen bleiben muss. Dieser hält dann etwa für 2-3 Sekunden an. wenn ich dann langsam weitergehe, merke ich nichts mehr. Gestern Abend hatte ich dann plötzlich Blitze im linken Auge, da wo die Blitze waren, war alels verschwommen. Heute morgen sind die Kopfschmerzen bis jetzt geblieben.

Habe gestern auch 3 Paracetamol genommen, keine Reaktion.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?