Stechende Unterleibsschmerzen durch LWS Probleme möglich?

2 Antworten

Wie wäre es mit einer MRT-Untersuchung der Lendenwirbelsäule ?

Will mein Arzt noch nicht veranlassen. Er will erstmal noch das ich weitere Ohysiotherapien mache.

0

Dorn Therapie.

Da sieht es bei uns sehr Mau aus mit Therapeuten. Hab mich da schon schlau gemacht. Ich bin nicht Mobil und kann somit auch nicht weit entfernt nach so etwas suchen.

0

Leider keine Ahnung mehr was ich machen soll....

Hallo zusammen ,

Also ich bin noch ziemlich neu hier , bin auch nur zufällig darauf gestoßen und hoffe jemand von euch kann mir helfen, das wird auch jetzt etwas langatmig...

zu meiner Person ich bin männlich, sportlich und 20 mit meinem Krankheitsbild fang ich dann mal an Alles hat angefangen im Januar mit Bauchschmerzen schwindel und so weiter ich wurde 3 mal hintereinander mit dem Krankenwagen von der Arbeit oder zuhause abgeholt, und immer wieder abgespeist mit Gastritis und dergleichen... bis mir dann beim vierten krankenhausbesuch eine magenspieglung gemacht wurde und mir gesagt wurde das ich Bakterien im magen hab (nachdem ich auch innerhalb 3 Monaten 22kg abgenommen habe) hab dann starke Medikamente bekommen und dann war eigentlich alles in Ordnung, doch ich hab jegliches vertrauen dabei in die Ärzte verloren weil ich 4 mal hinmusste bis mal was kam. so haben sich auch schwindel Kopfschmerzen und schlimme schlimme panikattacken angeeignet. die haben mich echt fertig gemacht und so bin ich füer jeden pieps in meinem körper entweder zum Arzt oder am Wochenende zum ärztenotdienst, weil ich stell mir immer das schlimmste vor was passieren kann wie Gehirnblutung, Thrombose, Lungenembolie, Hirnschlag, Herzversagen Aorten,anorysmen und dergleichen.. was ich schon alles vermutet hatte und zujm Arzt bin.... und manchmal mach ich es noch schlimmer indem ich Beschwerden im Internet suche,... ich bin nicht stolz darauf wie mich diese gaze panik einschränkt , ich bin auch zu einem sehr guten verhaltenstherapeut schon gegangen nachdem ein anderer Arzt mich von unten bis oben auf dn kopf gestellt hat. angefangen von Ultraschall röntgen Blutbild, darmspieglung magenspieglung kernspint vom kopf, minikamera in den hals und in die Atemwege, komplett durch die nase , nach venenkrankheiten geschaut und mir versichert das bei mir organisch alles in Ordnung sei und ich absolut nichts habe außer bissl morpeus meulengracht . aber zurück zum Therapeut, ich bin oft hin und es hat mir einigermaßen geholfen mit der panik aber mein Hauptproblem ist immernoch die schmerzen die in mir panik aussbrechen lassen weiil ich angst habe umzufallen und direkt zu sterben , generell hab ich angst vorm sterben aber eher durch ne Krankheit als ein Unfall oder so.... aufjedenfall ist imemr was anderes , täglich! Kopfschmerzen , starke schmerzen im bauch dann schmerzen im bein dann rechts vom magen leber/galle usw. dann rechts in der brust dann links in der brust dann aufeinmal herzrasen wieder durch panik , dann Schluckbeschwerden dann globusgefuehl schlimme Verspannungen (die immer da sind im nacken die auch bei 10 stunden Krankengymnastik bzw massage nix gebracht haben ) und dann wieder Kopfschmerzen und schwindel ( schwindel ist meist da ) und dann wieder darmkrämpfe , ekelhaftes gefuehl direkt hinterm Brustbein , die sind so schnell weg wie sie gekommen sind aber ich werde damit verrückt :( ich hör sehr auf meinen körper macht jemand zufällig dasselbe durch ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?