Stechende Schmerzen in der linken Brust/im Brustbereich...was kann das nur sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei mir war das Verspannung im Brustwirbelbereich. Schwimmen hilft (regelmäßig) sowie notfalls eben osteopathische Behandlung falls es in 6 Wochen nicht weg ist.

Es können Verspannungen sein, aber wenn es im Sitzen auftritt auch eine schlechte Haltung. Schau mal in den Tipp: http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/richtige-haltung Zum Arzt kannst du immer gehen und dich untersuchen lassen, die Notfallambulanz sollte man nur dann rufen, wenn es überhaupt nicht wieder aufhört weh zu tun.

Schmerze nach Bandscheiben op

Ist das normal das ich noch Schmerzen im Bein /ziehen /brennen habe ??die op ist Wochen her !!operiert wurde L5S1offen ??wer kann helfen ??

...zur Frage

Stechende schmerzen in der linken Brust

Hallo ich bin 15 Jahre alt und habe seit ein paar Tagen immer mal wieder Ziehmlich starke Schmerzen in der linken Brust.. es sind eher stechende schmerzen... Kann mir vielleicht jemand sagen was das sein könnte ?! War noch nicht beim Arzt..

...zur Frage

Unerklärliche Gelenkschmerzen ?

Ich bin 17 Jahre alt und habe plötzlich auftretende gelenkschmerzen, welche nur kurz anhaltend sind. Vorletzte Woche hatte ich fast durchgängig immer wieder leichtere bis stärkere stechende schmerzen, meist in den Fingern. War auch schon beim Arzt, Blutwerte sind normal. Jetzt hab ich es wieder seltener allerdings kAnn ich mir einfach nicht erklären woher diese Schmerzen kommen 😣😣

...zur Frage

Stechende schmerzen brust frau?

Hallo ich habe vor 2 tagen plötzlich in der linken brust stechende brustschmerzen bekommen und die linke brust ist auch sehr empfindlich. Der stechende schmerz kommt unregelmässig und ich kann nichts gegen ihn tun da die schmerzen so extrem stark sind. Ich hatte meine periode erst gerade und hatte noch nie solche schmerzen und kenne diesen schmerz nicht. Im intim bereich war am sonntag der scheideneingang so angeschwollen das mann nichts mehr genau erkennen konnte. Plötzlich auftretende übelkeit ist seit 3 tagen auch täglich.

...zur Frage

Schmerzen linke Flanke. Muskulatur oder Nieren?

Hallo!

Seit einer Woche habe ich jetzt relativ starke Schmerzen im linken seitlichen Rückenbereich, also so im linken Flankenbereich.

Ich hatte das meiner Manualtherapeutin erzählt und die hat dann auch am Mittwoch, Freitag und Montag die Stelle bzw. meinen Rücken entsprechend behandelt. Es lag wohl eine kleine Blockierung im Übergang von BWS und LWS vor, die sie aber am Mittwoch schnell lösen konnte. Ansonsten hat ihre Behandlung aber leider keinerlei Besserung gebracht. Auch Wärmeanwendung hatte ich versucht, aber auch diese brachte keinen Erfolg. Deshalb meinte sie, ich solle mal meine Nieren kontrollieren lassen.

Obwohl das letzte Blutbild (vor 4 Wochen) und auch ein damals gemachter Ultraschall keine Auffälligkeiten im Bereich der Niere zeigten. Ich habe auch keine Schmerzen beim Wasserlassen, hatte keine Blasenentzündung o.ä.

Also bin ich dann heute, nachdem mein Hausarzt wieder auch dem Urlaub zurück war, zu diesem gegangen. Er hat einen Ultraschall gemacht und gesagt, dass die Niere ganz normal aussieht und da nichts zu sehen wäre. Es soll zwar morgen sicherheitshalber noch eine Urin-Untersuchung gemacht werden, aber er glaubt nicht, dass es von der Niere kommt, sondern er denkt, dass es ein muskuläres Problem ist. Von der Behandlung meiner Manualtherapeutin hatte ich ihm berichtet.

Jetzt bin ich etwas verwirrt, weil der Arzt vermutet, es wäre eher muskulär, meine Manualtherapeutin dies aber schon fast ausschließt, da es durch ihre Behandlung noch nicht mal zu einer minimalen Besserung gekommen ist.

Gibt es vielleicht sonst irgendwelche Anhaltspunkte, woran ich selber erkennen könnte, was eher die Ursache ist? Irgendwelche anderen Symptome, die ich vielleicht selber gar nicht so zuordne (da es mir ja wegen meiner Magenerkrankung sowieso nie ganz gut geht)?

Ich werde morgen natürlich nochmal mit dem Arzt sprechen, aber irgendwie finde ich das Ganze ziemlich komisch.

Danke für eure Antworten! Viele Grüße, Lexi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?