Stechen unter der Kniescheibe?

0 Antworten

Ist das der Ischias?

Hallo,

seit letztem Freitag tut mir mein rechtes Bein weh. Angefangen hat es mal mit einem Ziehen im Oberschenkel, dann am Schienbein. Mittlerweile tut das komplette Bein vom Po bis zur Fußsohle weh. Mal stechender Schmerz, mal Kribbeln. Ich weiß schon gar nicht mehr wirklich, wie ich mich hinlegen oder setzen soll... Im Stehen und bei Bewegung ist es am erträglichsten.

Ich habe - auch seit letzter Woche - meinen Sohn (14 Monate) wieder vermehrt getragen. Habe ihn beim Tragen immer (noch) auf der rechten Hüfte sitzend... also das ganze Gewicht lastet auf dem rechten Bein. Die Körperhaltung leidet natürlich auch darunter...

Könnte das der Ischias sein? Kann das falsche Tragen der Grund dafür sein?

Mein Bein ist nicht angeschwollen, habe keine Krampfadern, keine Temperaturunterschiede zwischen rechtem und linkem Bein... Ich trinke ausreichend und habe zwar eine sitzende Tätigkeit, schaffe aber dennoch zwischen 5000-12000 Schritte täglich. Von dem her kann ich eine Thrombose eigentlich ausschließen... die Beschwerden hören sich ja auch irgendwie danach an.

Vielen Dank für eure Meinungen

...zur Frage

Knie-"Blockade", leichtes Kribbeln, Schmerzen?

Hello, ich bins wieder. Ja ich weiß, ich sollte eine Pause machen und das hab ich auch vor, aber das Ärztesystem in Österreich ist "lahmarschig", weshalb ich gerne eure Meinung hätte. Die, ich glaub vor 1 Jahr angesprochen, Knieproblem wurden besser sind aber nie verschwunden. Trotz Physio, Osteopathie, 1 Saison fast kein Sport, bla bla. Beschwerden seit 2 Wochen sehr verstärkt, nach 4 Volleyballspielen an einem Tag: - beim Abbiegen des Knies ab 90° -> EXTREM starkes Ziehen/Stechen außen über der Kniescheibe und (mir kommt vor) das irgendetwas festes (Knochen, verhärteter Muskel oder so) "herauskommt" - also Hocke gehen, knieen geht sowiso nicht. Ich glaub dann reißt irgendetwas aus/ab. - beim normalen Joggen -> Schmerzen zwischen Schienbein und Kniescheibe (reibend oder wie eine Beinhautentzündung - muss auch nicht zusammenhängen) - im Ruhezustand -> Fuß beginnt zu kribbeln wie eingeschlafen

...zur Frage

Ziehen in der Kniekehle + Wade

Hallo, hatte knapp vor 5 Wochen einen Außenmeniskus Riss am rechten Knie. Der wurde operiert und genäht. Hab eine Schiene für 6 Wochen bekommen mit 20kg teilbelastung.

Seit ca. einer Woche hab ich nun Probleme mit den linken bein. Anfangs hat es vom Oberschenkel bis zur Wade gezogen, nach mehreren einschmieren von Voltaren Schmerzgel hat sich das verbessert. Hatte nie wirkliche schmerzen immer nur ein ziehen, stechen.. Und das Bein fühlt sich immer schwer an, so als wäre ich 10km gelaufen..

Momentan zieht es nur noch in der Kniekehle und an der oberen hinteren teil der wade.. Laufen, auftreten usw ist alles kein Problem auch widerum keine Schmerzen, aber das Gefühl bleibt einfach.. Könnte das eine Überlastung sein? Weil momentan belaste ich das linke Bein einfach noch mehr wie das rechte..

Es ist weder angeschwollen, weder rot.. man sieht garnix, als wäre nichts..

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee oder zumindestens eine Bestätigung das es nichts schlimmeres ist, keine Lust jetzt auch noch am linken Fuß operiert zuwerden :(

danke im vorraus..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?