Stechen in der Brust und Verdauungsprobleme?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht handelt es sich hierbei um einen Vitamin D Mangel. 

Ich hatte an der linken Brust Schmerzen, welche in den Arm reichten. Die Schmerzen waren schwach und traten gelegentlich auf. Nachdem  diese nach längerer Zeit nicht aufhörten ging ich zu meinem Hausarzt. Dieser machte ein EKG und später ein Belastungs EKG, alles war in Ordnung. Bei der Blutkontrolle ergab sich dann ein Vitamin D Wert von 11  woraufhin er mir dieses Vitamin verschrieb, eine Woche später hatte ich keine Brustschmerzen mehr. Dies ist 8 Monate her. 

Gehen Sie am besten zu Ihrem Hausarzt und lassen Vitamin D testen. Nehmen Sie aber auf keinen Fall das Vitamin ohne vorherige Kontrolle ein. Bei sehr niedrigen Werten wird der Arzt das Vitamin spritzen bis ein Grundwert erreicht ist, und dann mit Tabletten weiter behandeln. Bei Eigenbehandlung kann es dann sein, dass keine Wirkung eintritt. Die Untersuchung nach dem Vitamin muss selber bezahlt werden, sofern der Arzt dieses nicht anordnet.

http://gesundheit.naanoo.de/symptome/vitamin-d-mangel-symptome

Brustschmerzen welche in den linken Arm reichen, gehören in Behandlung eines Arztes. Wenn die Untersuchungen zu keinem Ergebnis führen, kann das Vitamin erwähnt werden, woraufhin dann das Blut untersucht werden muss. 

Wer zur Blutkontrolle geht, sollte auf jeden Fall Vitamin D kontrollieren lassen. Auch wenn man dies selber zahlen muss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?