Stechen in der Brust nach bronchitis

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kardi546!

Auch ich hatte die letzten 2 Wochen heftige Bronchitis mit allem was dazugehört. Auch wenn Du keinen Husten mehr hast, so ist dieser Bronchial-Infekt noch längst nicht verschwunden. Dein Körper kämpft immer noch mit den Schädigungen der Bronchien, zumal Du ja auch noch immer bong und Zigaretten rauchst. Die beste Medizin wäre: hör mit dem Rauchen auf!!! Sicher wäre es auch mal sinnvoll, einen Lungenfunktionstest machen zu lassen, um zusehen, ob Deine Bronchien schon ernsthaft geschädigt sind!!!!! Oder möchtest Du erst nach vielen Jahren die "Überraschungs-Diagnose Lungenkrebs" bekommen?? Als COPD-Patientin (u.a. nach langem Rauchen) empfehle ich Dir lieber diesen Tipp. Denk mal ernsthaft darüber nach!

https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/wie-werde-ich-zum-Nichtraucher

Alles Gute wünscht walesca

Höre mit dem Rauchen der Bong und Zigaretten auf, es ist kein Wunder das dein Auswurf braun ist, das sind Teerstoffe die sich in deiner Lunge ansammeln, daher vielleicht auch das Stechen.

Was möchtest Du wissen?