Stechen in der Brust - Hilfe

1 Antwort

Dein Herz kann man in dem Fall mehr oder weniger ausschließen, da Schmerzen auf der rechten Seite auftreten, wenn es sich um das Herz handelt. Jedoch sollte man andere Organe wie Lunge und Darm nicht ausschließen. Wenn du bei der kälte sportlich aktiv bist, belastet es vermutlich deine Lunge ( in dem Fall wäre eine Herzmuskelentzündung nicht auszuschließen). Anderer Seits können es auch extreme Blähungen sein, die sich so bemerkbar machen. Außerdem ist eine krumme Sitzhaltung auch ein Grund für das Stechen.

Wie du siehst kann es alles mögliche sein. Deswegen solltest du dich allgemein beim Arzt mal durchchecken lassen.

Gute Besserung!

mache wenig sport, und bin wegen schulstress wenig draußen... ungerade sitzhaltung könnte ein grund sein, da ich meist ziemlich krumm sitze... danke !

0

Hilfe. Fleck an der brust?

Ich hab den Fleck seit einigen wochen. Er ist rötlich / bräunlich.und sieht irgendwie ein bisschen ' schrumpelig ' aus. Manchmal eher glänzend.

...zur Frage

Woher kommen meine starken Bauchschmerzen und das Stechen in der Brust?

Ich hab seit 2 wochen starke Bauchschmerzen habe Schwierigkeiten zu atmen da ich so ein stechen habe in der linken brust manchmal so starke dass ich weinen muss.

Oft ist mir schwindelig und ich hab keine kraft mehr für einfache dinge. ich hab andauernd kalte hände und füße obwohl ich handschuhe trage und dicke socken abends fällt es mir schwer einzuschlafen und ich weiss nicht was mit mir los ist.

ich würde mich für jede antwort freuen und danke im Voraus

...zur Frage

Füße schmerzt fast überall

Seit ungefähr 5 Tagen tun meine Füße stechen ziehen oder drücken. Einmal der eine einmal der andere. Jetzt gerade sticht es mich am linken Fuß links mittig. Manchmal sticht es oder zieht es auch auf den Füßen. Manchmal gehen diese Schmerzen auch bis unter die Wade. Muss ich damit zum Arzt oder geht das wieder weg?

...zur Frage

Soll ich nochmal zum Arzt?

Hallo ich bin weiblich/15 und ich brauch Hilfe. Ich hab mittlerweile seit über eineinhalb Jahren mehrmals in der Woche ein Stechen unter der linken Brust und manchmal auch direkt beim Herz. Ich war letztes Jahr schonmal damit beim Arzt und der hat gesagt das das nur entzündete rippenknorpel sind. Er hat mir dann Medikamente dagegen aufgeschrieben die ich aber nicht genommen habe. Kann das sein das das wirklich SO lang entzündet ist und ich deshalb immer dieses Stechen habe oder ist es vielleicht doch was anderes? Obwohl das mit dem Herzen in meinem Alter wahrscheinlich eher unrealistisch zu sein scheint. Könnt ihr mir helfen? Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?