Stechen im Unterleib und in der Vagina!!!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hört sich nach einen beginnenden Blaseninfektion an. Viel trinken ist auf jeden Fall wichtig, damit die Bakterien aus der Blase gespült werden und sich dadurch nicht so rasant vermehren können. Es empfiehlt sich ausser Wasser noch z.B. Brennessel-Tee oder Bärentraubenblätter-Tee. Bärentraubenblätter gibt es auch als Pille (Arctuvan). Ausserdem ist Cranberry-Saft gut. Die Säure der Cranberry mögen die Bakterien garnicht. Sollten die Beschwerden nicht kurzfristig vorbei sein, musst Du, am besten gleich mit einer Urinprobe, zum Arzt gehen.

Typische Symptome einer Blasenentzündung sind:

•Dysurie/Algurie – Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen

•Pollakisurie – Häufiger Harndrang mit geringen Urinportionen

•Blasentenesmen – Blasenkrämpfe

Weitere Symptome sind:

•Hämaturie – Blutbeimengung zum Urin, entweder sichtbar als Makrohämaturie oder nicht sichtbar als Mikrohämaturie

•Schmerzen im Unterleib

•Starker Harndrang mit Urinverlust (Dranginkontinenz) kann ebenfalls auftreten

Ab zum Arzt damit. Das hört sich fast so an, als wäre das eine Blaseninfektion.

Liebe Grüße... ♥

wenn es nicht von allein weggeht, ab zum Arzt

Was möchtest Du wissen?