Stechen im Bauch/Darm?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo warhamster! Wahrscheinlich hast Du Koliken, die Dir Schmerzen bereiten. Hast Du denn auch Durchfall oder ist Dir zeitweise übel? Alles deutet auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hin. Z.B. vertragen viele nicht Milchzucker, der in vielen Milchprodukten enthalten ist. Schreib doch mal auf, was Du isst und wann die Schmerzen auftreten, dann kannst Du vllt. schon einen Zusammenhang erkennen. Mit Deiner Vermutung gehst Du dann zu Deinem Hausarzt, er kann z.B. einen Laktosetoleranztest durchführen. Wenn Du ein Unverträglichkeit hast, solltest Du diese Lebensmittel meiden oder sehr reduzieren. Dann sollte es Dir ruckzuck besser gehen....Gute Besserung!

Krebs ist nicht besonders wahrscheinlich.

Vielleicht eine Lebensmittelunverträglichkeit oder Mineralienmangel oder...

Solltest zum Arzt gehen, um eine Chronifizierung zu vermeiden.

Blähbauch, stechen rechte und linke Brust........Hilfe :(

Hallo zusammen!

Ich leide seit der Geburt meiner Kleinen (4 Monate) unter stechen unter der rechten, aber besonders unter der linken Brust. Meistens wenn ich diese Stiche habe, habe ich auch einen dicken Bauch (Blähbauch bzw Probleme mit Luft), aber nicht immer.

Wenn ich dieses Stechen habe, kann ich kaum ein und ausatmen und auch bei bestimmten Bewegungen sticht es dann. Außerdem verspüre ich auf der Seite wo grade das stechen ist, seitlich und genau dahinter einen Druck bzw habe genau da auch dann Rückenschmerzen. Es schränkt mich sehr ein und zieht sich mal nur über ein paar Minuten bis über ein paar Stunden. Jetzt grade habe ich es wieder, seit ca. 1 Std :-(

War vor ein paar Wochen damit schonmal im Krankenhaus, wurde geröngt, aber es wurde nichts schlimmes festgestellt. Auch mein herz wurde abgehört, auch alles ok. Nun frage ich mich woher es kommt, vielleicht doch vom Magen? Habe seitdem ich mein erstes Kind bekommen habe (2 1/2 Jahre) eh ständig Probleme mit mein Magen. Vertrage vieles nicht mehr und muss echt aufpassen was ich esse.

Vielleicht hat/hatte es jemand von Euch auch und kann mir helfen!? Langsam zerrt es sehr an meiner Stimmung und meinem Lebenswillen, ich mag nicht mehr. Muss dazu sagen, das ich in Spanien lebe und die Ärzte hier nicht vergleichbar mit den Deutschen sind...leider! Man muss hier halb sterben, das einem richtig geholfen wird.

Liebe Grüße, Jenny

...zur Frage

Bauchschmerzen und Völlegefühl seit einem Monat, was tun?

Hallo, habe vor ca. 1 Monat eine Nacht lang quasi am Klo verbracht, also hatte Durchfall und musste mich übergeben, bis mein Magen komplett entleert war. Damals hatte ich mit einem Kollegen zusammen etwas gekocht, er hatte am Tag danach auch Übelkeit, war also wahrscheinlich eine schlechte Zutat dabei. Die Tage danach hatte ich wieder Appetit und hab gegessen zwar weniger als üblich und immer leichte Bauchschmerzen nach dem essen, aber jetzt nichts außergewöhnliches. Inzwischen war es dann mal besser doch jetzt habe ich wieder ziemliches Völle Gefühl, fast ständige Übelkeit und unangenehme Bauchschmerzen. Übergeben musste ich mich seit der einen Nacht vor einem Monat nicht mehr und mein Stuhl ist normal. Habe zuerst gedacht dass dies psychisch bedingt ist, da ich gerade in der Abschlussprüfungsphase war. Die Prüfung ist positiv bestanden doch die Symptome sind noch immer da. Was könnte das sein und wie bring ich es möglichst schnell weg, will nämlich in 3 Tagen zum Nova Rock fahren. Danke schonmal :)

...zur Frage

Dunkler Strich am Bauch, was tun?

Hi!

Ich habe so einen vertikalen leicht dunklen Strich am Bauch, der vom Bauchnabel bis zum Schambein geht.

Ich habe gelesen, das nennt sich wohl "Linea nigra". Was mich wundert, dass ich in Bezug auf dieses Symptom immer nur Seiten finde, wo es um Schwangerschaft geht. Dort steht, dass so etwas während der Schwangerschaft ensteht und danach auch wieder verschwindet!

Nun war ich noch nie schwanger, habe diesen Strich aber trotzdem, sogar schon seit meiner Kindheit.

Das Problem ist, er wird immer dunkler, besonders jetzt im Sommer, wenn ich etwas braun werde, ist er sehr gut zu erkennen, auch von Weitem.

Kann mir jemand helfen, mir Tipps geben, wie ich das weg bekomme? Ich bin schon sehr schlank und habe den Bauch trainiert, aber es geht nicht weg.

Ich würde so gerne mal einen Bikini oder was Bauchfreies anziehen, aber es ist mir peinlich. Es sieht aus wie eine riesige Narbe. :-/

Danke euch!

...zur Frage

Alles nur Nervösität und Angst?

Ich bin 18 Jahre alt und männlich. Erstmal eine kleine Vorgeschichte, vor 2 Wochen bin ich zu meinem Hausarzt gegangen weil ich eine Art Stechen und Druck in meiner linken Brustkorbhälfte verspürt habe. Wir haben ein EKG gemacht und festgestellt dass mit meinem Herzen alles in Ordnung ist. Da das Stechen bis heute nicht besser geworden ist, habe ich nun nächste Woche einen Termin beim Orthopäden. Seit 4 Tagen aber ungefähr ist mir den ganzen Tag lang über schwindelig und ich bin recht müde.. was an einer Verspannung liegen könnte. Seit gestern spüre ich meinen Herzschlag recht doll und lässt mich abends nur schlecht einschlafen, sowie zitter ich jetzt nun schon einwenig und jucke mich manchmal. Ich weiß nun nicht ob das mit dem lautem Herzschlag und dem zittern kommt weil ich vor Angst ziemlich nervös bin, da ich mir echt sorgen machen dass ich doch irgendwas mit dem Herzen habe, was mich mit meinen 18 jungen Jahren ziemlich bedrückt. Vielleicht achte ich einfach nur zu sehr auf meinen Herzschlag... denn je mehr ich drauf achte, desto schneller wird er auch... Ich weiß einfach nicht ob ich mir zu viele Sorgen um mich mache.. Bevor jetzt sofort die Antwort kommt "Geh zum Arzt"... hab ich sowieso vor. Möchte bloß wissen ob das vielleicht prägnante Symptome für etwas schlimmes sein können.

...zur Frage

Bauchschmerzen, Übelkeit und leichtes Fieber?

Hey Leute, vielleicht kann mir ja auch um die Uhrzeit noch einen Tipp geben.

Ich habe seit heute Nachmittag Bauchschmerzen die in der Mitte angefangen haben und sich immer weiter nach rechts unten ziehen. Mir ist übel und ich habe leichtes Fieber (38,2). Habe mir gerade eine Wärmflasche geholt, die hat es allerdings nur schlimmer gemacht.

Ich bin weiblich und 17 Jahre alt. Das ich meine Tage bekomme kann ich sicher ausschließen.

Wäre super wenn mir jetzt noch jemand einen Tipp geben könnte, möchte meine Eltern eigentlich nicht Wecken wenn es nicht unbedingt sein muss.

Danke schon mal Liebe grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?