Woher kommt das Stechen ca. 2-3 cm unterhalb des Bauchnabels?

2 Antworten

" Seit tagen kein richtiger Stuhlgang " ??

Kotstein, Appendizitis, Divertikulitis, alles Möglichkeiten, die dringend einer ärztlichen Abklärung bedürfen !!

Ja hätte auch gesagt Nabelbruch, Nabelkolik, Kotstein, vorsichtig bei mehr als 4 Tagen ohne Stuhlgang, Ileusgefahr, also Darmverschluß, starke Verstopfung, ... Ultraschall, Röntgen, Facharzt!!

Krampfartige Magen schmerzen?

Hallo liebe Leute ,ich habe folgendes Problem ich habe seid zwei tagen krampfartige Magen schmerzen so Mitte vom Bauch unterhalb vom Bauchnabel und dazu kommt noch Rückenschmerzen unten am rücken in der Höhe des Bauchnabels es hat gestern morgen nach dem aufstehen angefangen so ca 9 Uhr ich war gerade mal eine halbe Stunde wach ich wollte gestern abend zum Arzt aber der hat Urlaub und ich will nicht zu jedem Arzt da ich Panik vor Ärzten habe

...zur Frage

ziehen/stechen im unterleib, sehr schmerzhaft, was könnte das sein?

also ich hab seit mehreren monaten (vllt auch schon wenigen jahren) mal rechts oder links einen stechenden/ziehenden schmerz. Das kommt einfach ganz plötzlich und hört dann auch wieder urplötzlich auf.. und das kommt ziemlich unregelmäßig.. also mal hab ich überhaupt keine schmerzen und dann nach ein paar wochen tut's wieder weh oder ich spüre manchmal ein wenig druck.. das ist ganz komisch. Als das angefangen hat, hab ich erst gedacht es sei der Blinddarm, aber ich wollte erstmal abwarten und dann war's ja auch weg, aber es kam halt immer wieder.. dann kann's doch nicht der Blinddarm sein, wenn das schon solange geht oder? Ich hab total Angst das es 'ne Krankheit ist oder so. War aber noch nicht beim Arzt, wegen dieser Angst! Hat jemand dasselbe Problem oder weiß was das sein könnte?

zu mir: ich bin weiblich und 18 jahre

...zur Frage

Schwanger durch Petting obwohl ich meine Periode noch NIE hatte? unwarscheinlich?

Also ich habe folgendes Problem & zwar Anfang Mai hatte ich ungeschütztes Petting & er ist mit seiner Eichel 1-2 mal an meiner Scheide lang gestriffen ... aber er sagt er ist nicht gekommen & das ich nicht schwanger sein kann ... ich hatte meine Tage aber auch noch nie aber ab & zu habe ich Braunen Ausfluss & manchmal kommt weisses Zeugs aus meinen Brustwarzen ich habe gelesen das das Anzeichen für eine Schwangerschaft sein können... meint ihr ich bin schwanger ? &bitte spart euch Kommentare wie hattet ihr kein Sexualkunde ? Nein hatten wir ebend nicht sonst würde ich hier warscheinlich niicht fragen & ich war auch wegen Bauchschmerzen zur Untersuchung im KH & die haben Ultraschall , Blutprobe, Urinprobe & Tastuntersuchung jeweils von 2 verschiedenen Ärzten gemacht ich wäre da ca in der 10 oder 11 SSW gewesen ( Hätten die Arzte das dort feststellen können/ müssen?) Danke schonmal

...zur Frage

Andauernde Bauchschmerzen und Übelkeit?

Hallo, zur Abwechslung mal ne Frage zu Bauchschmerzen. Vorneweg: ich erwarte keine Ferndiagnosen und Ja, ich war damit beim Arzt. Großes Blutbild unauffällig, Ultraschall unauffällig, Darmspiegelung unauffällig, Magenspiegelung folgt. Ich nehme keine Medikamente außer der Pille, und die lange genug, als dass sie als Ursache nicht in Frage kommt. Ich war nicht im Ausland und hab keine bekannten Allergien. Es wurde mal eine sehr leichte Insulinresistenz festgestellt, die der Diabetologe als eventuelle minimale Schilddrüsenüberfunktion gesehen hat.

Folgende Symptome seit Februar 2013, mal geballt, mal einzeln auftretend, aber nie weg: temporär Ziehen und Stechen beim Gehen (keine Seitenstiche) in der Region rechts unterhalb des Bauchnabels, Durchfall und Verstopfung in allen Farben und Konsistenzen (besch, schwarz, grün, gelb, mit Schleim- und Blutbeimengung, Fettstuhl), ständige Übelkeit (Mahlzeitenunabhängig), stechendes Hungergefühl (meistens mitten in der Nacht, aber auch direkt nach einer vollwertigen Mahlzeit), das Gefühl im Kopf matschig zu sein, Schwindel, Kreislaufprobleme

Ich habe Normalgewicht, bin schlank und sportlich und zw. 20 und 25 Jahre alt. Das ganze ist sehr einschränkend, Sport ist kaum noch möglich. Ich bin für jede Idee, was es sein könnte dankbar. Und nochmal: kein Mitleid, keine Ferndiagnosen, kein "Geh zum Arzt".

Merci :)

...zur Frage

(Asthmatiker) Atemnot, Stechen im brustbereich, schwindel?

Hallo. Erstmals: ich bin asthmatiker (chronisch)

seit 1,5 Wochen leide ich unter Atemnot auch nachts Wache ich auf und bekomme keine luft)

Jetzt vor kurzem kamen noch trockener bellender husten dazu. Ein heftiges Stechen in der Gegend (kommt mit dem husten aber auch beim normalen atmen) und attackenweise Drehschwindel. Ich nehme gefühlt jede 10 min mein Spray aber es wird einfach nicht besser.

Jetzt war ich heute beim notarzt und der wollte mir klarmachen das ich nichts habe.

Aber es kann doch nicht sein das ich nichts habe?! Kennt sich da jemand aus? Hatte wer mal das selbe? Ich habe echt das Gefühl das ich ersticke

...zur Frage

Immer wiederkommende Bauchkrämpfe und Durchfall...

In meinem einwöchigem Urlaub im Ausland war ich nur einmal auf Toilette. Das hab ich im Urlaub aber eigentlich immer und daher damit keine Probleme. Seit Samstag bin ich wieder in Deutschland. Montag fing es dann an:

Ich habe immer mal wieder in unregelmäßigen Abständen ein starkes ziehen bzw. Schmerz im Bauch. Zuordnen kann ich das nicht richtig. Manchmal kommt es aus dem Bereich oberhalb des Bauchnabels, bis dahin wo die Rippen auseinander gehen. Also überall da, wo keine Knochen sind. Ein anderes Mal kommt es mir eher so vor, als ob es aus dem Bereich unterhalb des Bauchnabels käme.

Hinzu kommt Durchfall. Es ist nicht so, dass ich ständig aufs Klo muss. Am Montag waren es dreimal sehr kurz hintereinander. Am Dienstag war es nur einmal Abends und am Mittwoch einmal morgens und abends.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte und was ich dagegen tun kann?

Danke schonmal für eure Hilfe! ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?