Stechen Brust/Herzgegend , EKG in Ordnung

Support

Liebe/r MIMII,

bitte stelle eine Frage nicht zweimal hintereinander. Dadurch verliert unsere Plattform an Übersichtlichkeit. Aus diesem Grund wird diese Frage geschlossen, Antworten kannst Du Deiner anderen Frage entnehmen.

Herzliche Grüsse

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

3 Antworten

Es kann auch an Verspannungen liegen. Mach mal progressive Muskelentspannung und Rückentraining. Wenn es davon nicht besser wird würde ich weiter nach der Ursache suchen.

Ich hatte das auch mal und hatte Panik, aber es waren nur Verspannungen, die bei Rechtshändern eben meist links auftreten. Man sitzt meist zu lange und zieht die Schultern nach vorne, dann verkürzen die Muskeln und Sehnen und das kann furchtbar wehtun.

Wie schon geschrieben wurde, können es auch Verspannungen sein, ich würde aber trotzdem zur Sicherheit zum Kardiologen gehen, denn es kann immer was mit dem Herzen sein. Ein EKG sagt nichtimmer aus ob was mit dem Herzen ist.

Stechen in der linken brust. Hilfe

Hallo ich habe voll panik. Ich bin weiblich und 22. ich habe immer probleme mit hohen puls und nehme daher betablocker. Jetzt hab ich auch hin und wieder stechen in der brust. Nur heute war es ganz schlimm. Hatte richtig stechen in der li. Brustwarze. Ist jetzt wieder vorbei. War so drei mal. Hab panik und trau mich nicht zum arzt. War in letzter zeit oft beim kardiologen. Ekgs immer gut 24h ekg gut und ultraschall auch. Muss ich mit sorgen machen? Bitte hilfe. Bekomme panik.

...zur Frage

seit 3-4 Tage Stechen Brust/Herzgegend , EKG in Ordnung

was kann das sein, das ich am tag bestimmt 5-6 mal stiche verspüre (linke seite oft) an der Brust oder Herzgegend? Hab heute ein EKG gemacht ( war heute beim Arzt), da war alles in Ordnung, nun muss ich zur sicherheit nochmal zum kardiologen, habt ihr eine ahnung was das sein kann? die schmerzen kommen eher , wenn ich vor dem PC sitze oder TV schaue. Bin weiblich, 21 J. und betreibe KEIN Sport Könnte das was schlimmes sein?

...zur Frage

Brennen in linker Brust

Mache mir grad wieder etwas Sorgen, weil ich seit gestern oder vorgestern in der linken Brust immer wieder ein Brennen spüre. Und zwar ist das ein pulsierendes Brennen. Wisst ihr wie ich das meine? Ist nicht ständig da, aber es "pocht" irgendwie so, aber nicht sehr schnell, immer mit ein paar Sekunden Abstand, dann auch ein paar Minuten, und dann kommt so ein pulsierendes, brennendes Gefühl. Nur in der linken Brust, um die Brustwarze herum, und es "zieht sich" zur Brustwarze hin. Und nicht auf der Haut, sondern in der Brust drinnen. Es ist kein Stechen, kein Druck, sondern ein brennender Schmerz. Kann ich auch durch Berührung nicht auslösen, es kommt einfach. Ich habe zwar grad meine Periode, aber schon seit Montag. Wenn es Menstruationsbedingt wäre, müsste es doch vorher oder dann am 1. Tag gewesen sein, nicht noch am 3.-4. Tag? So wie ich das beschreibe, muss ich Angst haben, dass es das Herz sein könnte? Vor ein paar Monaten war ich erst zum kompletten Check beim Kardiologen, EKG, Ultraschall, Belastungs EKG, 24-Stunden-EKG, alles in Ordnung.

...zur Frage

Plötzliche Brust und Herzschmerzen: Herzinfarkt?

Hallo, bin 20 Jahre alt und habe seit 5 Tagen Brust und Herzschmerzen. Die Schmerzen ähneln exakt einem Herzinfarkt.(Brennen, Ziehen in der Brust, Schmerzen am ganzen Hals, Übelkeit, Herzrasen, Schmerzen am linken Arm, Atemnot. Vor 6 Monaten hatte ich schonmal solche Schmerzen. Im Krankenhaus meinten die ich wäre Kerngesund, und ein anderer Kardiologe meint auch, dass ich gesund wäre. EKG, Blutprobe, Sonografie wurde gemacht, war alles in Ordnung. Hab vor 1 Monat wieder eine Blutprobe gemacht und hatte eine leichte Schilddrüsenunterfunktion. Kann innerhalb von 6 Monaten wirklich was ernstes entstehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?