Stechen am rechten, unteren Rippenbereich?

1 Antwort

Hallo Conny,

hast Du schon mal an Gallensteine gedacht? Deine Schmerzen könnten Gallenkoliken sein, die durchaus von Minuten bis Stunden dauern können. (war auch mal "steinreich"),weiss also von was ich rede. Mein Rat wäre, wie schon von anderen Usern gesagt, zum Arzt gehen, Beschwerden schildern und Ultraschall machen lassen.

lg Alicia

Wadenschmerzen am Abend und kein Mg-Mangel was kann es sein?

Hallo, ich habe seit ca 1 / 1,5 Wochen meist abends wenn ich im Bett liege / schlafen will schmerzen in der rechten Wade. Es ist eine Art Stechen das mal kommt und geht, das Stechen an sich tut nicht wirklich weh, es ist eher unangenehm und wenn man sich darauf konzentriert. Als es angefangen hat, hatte ich es in beiden Beinen und eher das Gefühl einen Wadenkrampf zu bekommen, der aber nie kam.. Bin dann immer mit Mühe und Not eingeschlafen und am Morgen war es weg. Ich habe nix großartig an meiner Sport, Ernährung etc. geändert, nehme jedoch vom Arzt verschrieben für 100 Tage jeden Tag 1 Magnesium Tablette (5mmol).[da ich das Gefühl hatte nicht richtig frei atmen zu können (Blutbild tip-top)] Daher kann ich Magnesiummangel ausschließen. Was könnte es sein? Danke für Hilfe

...zur Frage

Warum habe ich Dehnungsstreifen?

Hallo, seit Anfang letzten Jahres habe ich ein paar Kilo zugenommen. Vorher habe ich ca. 66 Kilo gewogen, jetzt wiege ich 73 Kilo. Laut BMI-Rechner sind 71 Kilo für mich ideal, da ich 1.80 m groß bin. Im letzten Sommer sind mir diese Streifen an den Innenseiten meiner Oberschenkel aufgefallen. Sie sind mit der Zeit immer mehr und dunkler geworden. Heute habe ich mich richtig erschrocken. Sie sind dunkel-lila und ziehen sich jetzt schon mehr zum unteren Teil des Innenschenkels. Auf dem Foto sehen sie heller aus als sie wirklich sind. Am rechten Innenschenkel sind sie mehr als am linken. Ich bin echt verzweifelt. So kann ich doch nie wieder kurze Hosen geschweige denn einen Bikini tragen. Was soll ich machen? Woher kommt das überhaupt?

...zur Frage

Stechen in der linken Brust! Was soll tun?

Hallo, Vor einigen Tagen hatte ich schon mal so ein Stechen beim einatmen im Herzbereich doch der verflog nach einigen Minuten wieder. Meistens habe ich auch ein paar Liegestützen gemacht und auf einmal war der Schmerz weg. Und heute morgen hab ich mich kurz auf die Seite gelegt und hab seit dem bis jetzt diesen stechenden Schmerz in der linken Brust. Ich kann mich auch nicht auf die Linke Seite legen um zu schlafen nur auf der rechten Seite lässt der Schmerz nach. Meine frage ist jetzt was könnte das sein , das diese Schmerzen verursacht ? Und was kann ich tun damit es aufhört?

...zur Frage

Schmerzhaftes Stechen

Hey, ich habe seit heute ein schmerzhaftes Stechen in der Nähe von den Achseln. Ich wusste nicht genau wie ich es beschreiben kann deshalb habe ich einfach mal eine Zeichnung rein gemacht. Da wo die roten Punkte sind habe ich ständig einen stechenden Schmerz. Es war tagsüber eher seltener, nur seit heute Abend kommt es ständig! Ich hoffe jemand kann mir helfen. Danke schonmal.

Grüße, TheKill304.

...zur Frage

Wiederkehrendes Stechen im Ohr

Guten Abend, hier die Situation: Mich plagen seit Kurzem eigenartige Ohren"schmerzen". Es ist es ein kurzes Stechen, immer im rechten Ohr, was nur ein paar Sekunden anhält und dann wieder weggeht. Es ist allerdings die paar Sekunden schmerzhaft, weshalb ich immer kurz zusammenzucken muss, wenn das passiert. In der letzten, halben Stunde ist es mir schon 2-3 Mal passiert. Ein kurzes Stechen, zusammenzucken, weg wars wieder. Vor ca. 2 Wochen ist es mir das erste Mal im Unterricht passiert, da hab ich mich richtig erschreckt, weil es so weggetan hat, aber dann wars wieder weg und ich hab mir nichts daraus gemacht. Seit ein paar Tagen hat es aber wieder angefangen und zwar mehrmals am Tag...

Ich wollte erst mal hier nachfragen, ob jemand vielleicht weiß, woher das kommen könnte, bevor ich wieder zum HNO latsche...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?