Stechen am rechten, unteren Rippenbereich?

1 Antwort

Hallo Conny,

hast Du schon mal an Gallensteine gedacht? Deine Schmerzen könnten Gallenkoliken sein, die durchaus von Minuten bis Stunden dauern können. (war auch mal "steinreich"),weiss also von was ich rede. Mein Rat wäre, wie schon von anderen Usern gesagt, zum Arzt gehen, Beschwerden schildern und Ultraschall machen lassen.

lg Alicia

Gangstörung nach Krankengymnastik?

Hallo, ich habe im unteren Rücken schmerzen und bin schon seit einem Monat in Physiotherapie. Mein Rücken sieht schon kräftiger aus lt. Therapeutin. Jedoch schwanke ich oft nach links und auf der rechten Seite bei der Leiste zieht es.

Woran kann das den liegen? Oft hab ich das erst nach der Gymnastik zu Hause. Der Orthopäde hat mir nur eine Spritze gegeben, war nicht sehr sinnvoll.

Könnte ein Chiropraktiker weiterhelfen?

...zur Frage

Schmerzen in der rechten Brust und kleiner Knubbel.

Hey Leute,

Ich bin 16 Jahre alt, männlich und habe seit 3Monaten oder fast schon länger Schmerzen in meiner rechten Brustgegend. Es fühlt sich fast wie ein stechen an und ich spüre es manchmal bis zum rechten Oberarm. Dazu kommt, das in der nähe meiner Brustwarze ein kleiner Knubbel aufgetreten ist, der weh tut wenn ich ihn berühre. Ich war zwar schon beim Arzt (vor 3 Monaten) dieser meinte aber nach einer kurzen abtastung das er nichts spüre. Ich reibe mich seitdem mit Traumeel ein, aber das hilft auch nichts. An Brustkrebs musste ich ach schon denken, besonders da meine Mutter unlängst erkrankt ist.

Zum Arzt gehts sehr bald, wollte trotzdem mal hier Fragen, ob jemand ähnliche Symptome hatte oder mir helfen kann.

...zur Frage

chronische Schmerzen - Ischias

Ich habe immer wieder Schmerzen in der Lendengegend, die bis ins Bein ziehen. Die Ischias Probleme liegen in der Familie. Aber keiner hat das je richtig behandeln lassen. Ich lege mich bei auftretenden Schmerzen immer auf den Boden und lege einen Eisbeutel auf den unteren Rückenbereich. Nach 10 Minuten lässt der Schmerz nach. Manchmal geht das natürlich nicht. Welche Schmerzmittel sind in einem solchen Fall empfehlenswert? Muss ich mich langfristig operieren lassen?

...zur Frage

Schmerzen am hinterkopf

Ich habe seit einigen tagen schmerzen am rechten hinterkopf und ich merke das er schon angeschwollen ist. Auch am rechten hals hab ich schmerzen und ich bin mir sicher dass es auch da zusammen hängt. Ich schätze das ich eine verspannung am hals hab aber ich bin mir nicht sicher. Ich mache mir schon richtig sorgen wegen dem anschwelenden hinterkopf und den manchmal auftauchenden schmerzen. Auch im ohr habe ich manchmal so ein stechen. Ich bitte um hilfe! Lg!

...zur Frage

Herzrasen/ Stechen, Übelkeit, Knieprobleme, Kniegelenkschmerzen,...

Hallo,

ich habe

  • seit ca. 2 Jahren manchmal Stechen im Herzen/ Brust
  • seit ca. 1 Jahr knacken und Schmerzen im Kiefergelenk (wird bereits behandelt mit einer Schiene und bin beim Physiotherapeuten)
  • seit ca. 2 Jahren Knieprobleme. Ich habe sehr kleine Kniescheiben, die rutschen manchmal einfach so während dem Gehen oder Stehen zur Seite weg. Sonst habe ich auch öfters einfach Schmerzen in den Knie und das Gefühl die Kniescheibe rutscht beim Gehen hin und her.
  • seit ca. 1 Jahr manchmal Schmerzen im Becken beim Gehen
  • vor ein paar Tagen das erste mal Herzrasen zusammen mit Schwindelkeit
  • seit ca. 2 Jahren fast täglich Bauchschmerzen, Übelkeit und teilweise auch Schwindelkeit
  • seit ca. 1 Jahr werde ich ständig Nachts wach, kann kaum noch durchschlafen
  • seit ca. 2 Jahren wird mir manchmal sehr plötzlich sehr heiß, selbst Leute die dann neben mir stehen, spüren die Hitze die ich dann schon richtig ausstrahle
  • seit ca. 1/2 Jahr ständige Müdigkeit

Das ist leider sehr viel :o :( Kennt sich da jemand aus? Hängen die Sachen vielleicht alle irgendwo zusammen? Wäre echt dankbar über hilfreiche Antworten, denn als das mit den Herzrasen jetzt dazu gekommen ist mache ich mir echt richtig Sorgen :( Ich war bereits beim Arzt wegen manchen Sachen, die konnten mir aber bist jetzt nie weiterhelfen. Bzw. wenn sagen die ich hätte vielleicht zu viel Stress, Depressionen sonst was.. habe ich aber nicht.

Zu mir: Ich bin 18, Normalgewichtig, perfekte Blutwerte (wie mein Arzt sagt), ernähre mich vegetarisch teilweise aber auch sehr fettig, nehme keine regelmäßigen Medikamente, außer der Pille.

Schonmal vielen Dank! :)

...zur Frage

Weisheitszähne gezogen - Schmerzen, aber keine Medikamente/Antibiotika?

Tach zusammen

Mir wurden heute die beiden unteren Weisheitszähne gezogen, da diese den Platz für die anderen Zähne versperrt haben.

Nun, 6 Stunden nach dem Eingriff tut es doch sehr weh, ich habe starke Schmerzen und es herrscht so eine komische Spannung auf meiner rechten Wange...Ich habe vom Arzt keine Schmerzmittel bekommen, auch kein Antibiotika (wie es viele bekommen) um eine Infektion zu verhindern. Es wurde mir auch nicht gesagt, ob und wie ich die Zähne putzen soll?! Ich woltle eigentlich fragen, aber da ich gar nicht sprechen konnte von der örtl. Betäubung hab ichs dann doch gelassen.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?