Stearin Kerze essbar??

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es geht nicht nur darum, was giftig ist und was nicht, sondern auch auch darum, wie es verdaut und wieder ausgeschieden wird, wie sich die Stoffe im Körper verhalten. Es kann durchaus passieren, dass sich Teile an die Gefäße anheften und sich mit ihnen verbinden und so gesundheitliche Schäden entstehen können. Wenn man mal ein Stück verschluckt, dann ist das nicht so gefährlich, wie wenn man es kaut und zerkleinert und dann auch noch in größeren Mengen. Ich würde von jedem Versuch abraten. Man tut sich schneller etwas an, als dass man es wieder wegbekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du unbedingt Kerzen essen möchtest, dann nimm die aus Bienenwachs, die sind gesünder.

Aber die Stearinkerzen dürften nicht giftig im Sinne von toxisch sein, aber der Magen freut sich sicherlich nicht darauf. Wenn Dir Stearinkerzen munden, dann kannste auch gleich noch Kernseife kosten, die ist überwiegend (Kadaver) aus gleichem Grundstoff. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf was für Unsinnige Ideen ihr kommt, natürlich kann man solche Kerzen nicht essen, du kannst sie aber ohne giftige Gase ein zu atmen, auf den Esstisch beim essen stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arzog
04.01.2015, 22:49

Ich weis das wenns so ein Kerze essbar währe natürlich nicht schmeckt :D. Bitte denkt nicht das ich dass nur frage um Kerzen zu essen. Es geht mir nur um die Theory. Weist du Vielleicht warum man so eine Kerze nicht Essen kann? Welche Stoffe im Stearin Wachs sind schlecht für den Körper?

0

Essen kann man so ziemlich alles, auch Zement. Nur ob es einem bekommt, das ist eine andere Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?