Staubsaugerroboter geeignet bei Katzenhaaren (Katzenhaarallergie)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich habe seit ungefähr einem Jahr so einen kleinen Helfer und bin begeistert. Ich habe das Gefühl, dass das Ding sogar noch besser die Haare wegsaugt als mein alter Sauger. Der Roboter hat nämlich kleine Bürsten, mit denen er den Boden und die Teppiche abbürstet. Und nach jedem Raum hole ich immer eine ganze Menge Haare aus seinem Auffangbehälter - und zwar deutlich mehr als vorher bei meinem normalen Staubsauger (da hat es recht lange gedauert, bis der Beutel voll war). Ich habe zwar keine eigene Katze mehr, aber bekomme regelmäßig von einer Besuch. Freunde von mir haben sogar zwei Katzen und auch so einen Roboter - und die sind ebenfalls total zufrieden.

Ein viel größeres Problem kann jedoch die Reaktion deiner Katze sein. Meine "Besucherkatze" ergreift immer die Flucht, wenn sie das Ding nur sieht. Die Katzen meiner Freunde wiederum ignorieren den Roboter einfach. Daher würde ich mir den ggf. mal von deiner Bekannten ausleihen. Dann siehst du, wie deine Katze reagiert - und kannst auch gleich überprüfen, ob die Haare vernünftig aufgenommen werden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerdavh
13.09.2013, 11:00

Die Antwort von Lyarah finde ich sehr hilfreich. Auch mein Mann hat dahingehend sich schon mal umgeschaut. Aber erstens findet er die Testberichte nicht so zufriedenstellend, aber zum anderen haben wir eher die Sorge, dass sich unsere Katze dann fürchtet. Ich habe erst kürzlich einen extra leisen, besonders für Allergikern geeigneten Staubsauger gekauft. Der vorherige war zwar nicht defekt, aber jedesmal, wenn ich mit dem Sauger ins Zimmer kam, ist meine Katze fast schon panisch geflüchtet. Ich will hier keine Schleichwerbung machen, aber der Bosch Relaxx Animal ist sehr gut. Grüße Gerda

2

Diese Staubsauger Roboter sind noch nicht so richtig ausgereift, ich habe letzten im TV einen Test gesehen, und bin der Meinung, das er nicht gründlich genug Saugt, also nichts für Allergiker, kaufe dir lieber einen Allergiesauger, da hast du mehr von, musst aber dabei selber saugen, was du ja vermeiden wolltest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Bronko,

dein Beitrag ist nun schon etwas her, aber vielleicht kann mein Tipp ja für weitere User hilfreich sein.

Ich würde auf jeden Fall für Tierbesitzer und dann ganz besonders auch noch bei einer Haarallergie von einem Staubsaugerroboter abraten. Unterschiedliche Hersteller haben spezielle Staubsauger entwickelt, die bei Haustieren und Allergiken wirklich hilfreich sind. Ich kann wie Gerda auch einen Bosch empfehlen, nur hab ich den hier http://www.bosch-home.com/de/produkte/bodenpflege/bodenstaubsauger/zoo-o-proanimal-bodenstaubsauger.html und bin sehr zufrieden und der eingebaute HEPA-Filter ist bei Allergien wirklich gut.

LG Patty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?