Starkes Herzstechen vom wachbleiben?

3 Antworten

Wenn man lange Wach bleibt und akuten Schlafmangel hat dann stresst das ganze den Körper ungemein.

Und dann kann das Herz subjektiv betrachtet zicken ..

Probier doch mal aus wie es ist wenn du mal nen angenehmen Schlafrhytmus folgst .. Wenn die Herzstiche weg sind hast Rätsels Lösung ..

Hallo!

Zu deinem Schlafverhalten hat @Ente63 dir ja schon was geschrieben. Ich kann da dein Verhalten ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Du bist doch dann in der Schule überhaupt nicht mehr leistungsfähig. Man braucht schon etwas mehr Schlaf als nur 3-4 Stunden, erst recht in deinem Alter!

Wenn dein Herz gesund ist, hast du denn auch mal deine Wirbelsäule abchecken lassen? Denn z.B. können schon kleinste Blockierungen im Bereich der Brustwirbelsäule oder der Rippengelenke ähnliche Probleme verursachen. Dann solltest du versuchen, dich regelmäßig zu bewegen und z.B. nicht stundenlang vor dem PC zu sitzen (z.B. anstatt zu schlafen).

Alles Gute! Lexi

Vielen Dank für deine Antwort! Meine Wirbelsäule lass ich mir demnächst mal untersuchen!

0

(Und ich bleibe schon seit 5 Jahren so lange wach)

Bleibst du bewußt so lange auf oder kannst du nicht schlafen?

0
@Ente63

Bewußt...aber meistens wenn ich dann ins Bett gehe (3 Uhr morgens oder so) dann kann ich nicht schlafen

0
@MaidSamaFanxoxo

Dann solltest du versuchen irgendwie Schritt für Schritt einen geregelten Schlaf - Wachrhythmus zu bekommen. Abends schlafen gehen, morgens aufstehen.

Wie kommst du eigentlich in der Schule zurecht?

3
@Ente63

Also in die Schule geh ich aber es ist halt dann sehr schwer auf zu stehen...und manchmal geh ich halt nicht weil ich dann so Herzstechen habe....(Kann das auch vom langen wachbleiben sein)?

0
@MaidSamaFanxoxo

Wie oben von mir geschrieben sollst du versuchen einen geregelten Rhythmus zu finden, dann wird auch das Herzstechen aufhören. Was machst du eigentlich so lange in der Nacht, bestimmt irgendwas am PC oder?

2
@Ente63

Ja. Danke für die hilfreiche Antwort! Ich werde auf jeden Fall damit anfangen!

0
@MaidSamaFanxoxo

> aber meistens wenn ich dann ins Bett gehe (3 Uhr morgens oder so) dann kann ich nicht schlafen

Kein Wunder, dass du dann nicht schlafen kannst, wenn du vorher die ganze Zeit vor dem PC sitzt...

2

Kann sich das Herz wieder nen Weg gefunden haben?

Servus,

Ich hatte Jahrelang das Problem gehabt dass ich Nachts wach wurde und extremes Herzrasen hatte (Frequenzen über 200) mit Atemnot und Schwindel. Das ganze war Phasenweise häufig, manchmal selten. Vor 2015 bis 2016 Jahr kam es nurnoch selten vor. Hatte dann eher Probleme mit Tachykardien wenn ich Wach war.

Vor einem Jahr hatte ich eine EPU und Pulmonalvenenisolation / Kyroablation. Hatte fast ein Jahr komplett keine solche Erlebnisse mehr gehabt in der Nacht. Seit einem Monat hab ich das Problem allerdings wieder, es ist innerhalb 4 Wochen drei mal passiert. Einmal als ich Geschlafen habe und zwei mal als ich in der Einschlafphase war. Zuletzt gestern. Ich habe dabei eine Tachykardie und die Atmung macht Probleme, gestern hatte ich zusätzlich ein nicht näher definierbares merkwürdiges Gefühl in der Brust. Nach 10 - 15 Minuten schlug das Herz wieder in meinem üblichen Ruhepuls von 100 - 110.

Ich frage mich nun ob das Herz sich wieder von der Ablation "negativ" regeneriert hat deswegen nach einem Jahr in dieser Hinsicht wieder Probleme macht?

Leider hat die EPU / PVI auch im Allgemeinen nur subjektiv besserung verschafft, objektiv haben sich die Probleme wohl verstärkt da der implantierte Event Recorder mehr aufzeichnet als in 2 Jahren zuvor.

Werd versuchen meinen implantierten Event Recorder nächste Woche auslesen zu lassen um zu schauen was die EKG Kurven sagen, wollte vorher hier mal Fragen ob Jemand Ahnung hat ob sich das Herz tatsächlich so schnell negativ regenerieren kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?