Starkes Brennen beim Sex und danach

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe da auch so meine Probleme. Deshalb ist es immer wichtig die Sache langsam anzugehen. Wir brauchen nicht mehr zu verhüten und deshalb reibe ich mich vorher immer mit Öl ein, mit ganz normalen Speiseöl. Früher haben wir auch Speichel genommen. Gerade am Anfang ist es wichtig, die richtige Position zu finden und sich Zeit zu nehmen, bis das unangenehme Gefühl weg ist. Ihr müsst ganz einfach bisschen was ausprobieren und wenn es unangenehm ist, dann trau dich und sage stopp, denn schließlich hast du die Probleme und je mehr es sich entzündet, umso länger dauert es, bis es wieder normal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

>Alle können sich schon mal sparen zu sagen, dass ich zum Arzt gehen soll,

Nun da bekommst Du wohl da  eher die von Dir gewünschte Antwort.! http://forum.bravo.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dinska 15.03.2015, 22:20

Es wäre schön, wenn es so wäre, aber so ist das leider nicht. Glaube mir ich spreche aus Erfahrung.

2

Was möchtest Du wissen?