starker schwindel, woran liegst?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Du hast ja in der letzten Zeit einiges erlebt, die Zahn OP, hoher Blutverlust, Schilddrüsenprobleme.

Wenn du über längere Zeit nichts isst und dann nur gesüßte Getränke zu dir nimmst( Kakao), ist das nicht gerade sehr gesundheitsfördernd. Da dein eisenwert damals bereits etwas an der Grenze lag und du durch die Zahn OP einen hohen Blutverlust hattest, wird der Wert noch tiefer liegen. Eisenpräparate bekommst du in Drogerien oder Reformhäusern(z.B. Floradix Saft), den kann man auch ab und an kurmäßig zur Vorbeugung nehmen. Auch deine Ernährung sollte vitalstoffreich sein.

Wenn es dadurch gar nicht besser werden sollte, müsstest du deine Werte nochmal untersuchen lassen. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwindel kann zwei mögliche Ursachen haben:

  1. Angstsymptom - hier hilft der Gang zum Psychologischen Psychotherapeuten, um eine Angsterkrankung auszuschließen.

  2. Körperliche Ursache. Dies kann jedoch mehrere Gründe haben:

  • Einer kann in einer verminderten Magensäureproduktion liegen. Dazu bitte das Buch "Säure des Lebens" von Uwe Karstädt lesen. Mit zu wenig Magensäure nimmt der Körper auch nicht mehr genügend Eisen aus der Nahrung auf und kann Eiweiß nicht mehr ausreichend in die dringend benötigten Aminosäuren zerlegen. Auch die Schilddrüse kann dann nicht mehr die wichtigsten Hormone herstellen. Auslöser für den Mangel kann ein großer Stressor sein. Meist werden die Symptome dann mit Magensäureblockern behandelt, was die Symptome dann noch verschlimmert. Hier also bitte gründlich informieren. Magensäure substituieren falls zu wenig vorhanden ist (Produkt heisse "Betain HCL", googeln)

  • Ist im Innenohr alles OK? Bitte beim HNO abklären lassen.

  • Wie sieht es generell im Verdauungstrakt aus?

  • Liegen vielleicht Nahrungsmittel-Unterträglichkeiten vor? Laktose? Histamin? Gluten? Fruktose? Bitte gut informieren und vom Arzt ausschließen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tinak
12.02.2014, 12:27

ich kann mir nicht erklären was gestern war, weil gestern war mir total schwindelig und heute ist ja nichts, heute gehts mir richtig gut, kopfschmerzen habe ich ganz leicht, aber wenn ich an was anderes denke, dann merke ich sie auch nicht mehr. ich werde das mal mit meiner ärztin besprechen. muss ja bald wieder hin zur kontrolle

0

Iss regelmäßig und ausgewogen, und denk nicht so viel nach, fühl nicht so viel hin. Wer zu viel sucht, findet viel mehr Krankheiten, als er wirklich hat. Und was nicht da ist, davor braucht man auch keine Angst zu haben.

Geh mal mindestens eine Stunde täglich an die frische Luft. Das vertreibt die Spinnweben aus dem Kopf und dir wird bewusst, dass die Welt doch ein bisschen größer ist, als deine vier Wände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?