Starker Juckreiz am ganzen Körper (ohne dass man was sieht)...

4 Antworten

Es ist wirklich das Beste du gehst mal zum Arzt. Du kannst auch mal versuchen Wasser mit Essig zu mischen 1:1 und ein Tuch eintauchen und dann die Haut damit flächig abreiben. Vielleicht hilft das ein bisschen.

Hast Du für Deinen grippalen Infekt Antibiotika genommen? Die putzen ja den ganzen Verdauungstrakt suaber, auch von den guten Bakterien. Und dann kann es sein, daß die B-Vitamine nicht mehr richtig aufgenommen werden.

Juckreiz ist bekannt als Mangel an B2, B3 (Niacin, oder zuviel, nicht mehr als 60 mg am Tag), B5, Biotin und Folsäure, aber außer Biotin verursachen alle auch Rötung.

Ist das inzwischen wieder ok?

Die B-Vitamine könne übrigens nur richtig funktionieren, wenn genügend Magnesium da ist (das ist für über 300 Enzyme wichtig).

Gegen starken Juckreiz am (ganzen) Koerper war >Borax< immer eine gute Hilfe und bestens dafuer geeignet. Ein Bad mit Borax ist eine Wohltat fuer die Haut. Das Borax nun nicht mehr so einfach zu bekommen ist, haben wir der radikalen Pharmalobby zu verdanken, die in Borax eine Bedrohung ihrer teuren Medikamenten sah. Unser gewoehnliches Speisesalz ist weitaus gefaehrlicher und ungesuender, als es Borax ist. Borax ist eines der besten Heilmittel, das uns zur Verfuegung steht, gerade bei schwachen Knochen, Arthrose, Rheuma, Osteoporose und vieles mehr. Hier ein Link darueber - http://gesundheitsdoku.blogspot.de/2013/07/borax-verschworung.html - Aber es gibt noch einige Adressen in Deutschland, wo man es noch bekommt. Google Mal nach >Borax<

Juckreiz am ganzen Körper mit Nesselsucht

Hallo ich hätte eine frage an euch!

Ich habe schon vor ca 2 Monaten eine Frage gestellt und zwar ging es darum das ich an einem Abend aus war( leider ein bisschen mehr getrunken habe) und danach zu einem Imbiss ging um 5 Uhr morgens, Alles schön und gut am nächsten Morgen aufgewacht , sehr starker Juckreiz bei den Haaren am Kopf, zwei Stunden später Magenschmerzen,Durchfall,Magenkrämpfe. Dachte das sei alles vom Alkohol, wurde aber nicht besser und ich ging drei Tage später zum Arzt der mir Blut abnahm und meinte das die Werte in Ordnung sind, er geht von einer Lebensmittelvergiftung aus. Gegen die Übelkeit und Durchfall verschrieb er mir Paspertin und gegen den Juckreiz ( der mittlerweile am ganzen Körper ist) Fenistil(die sehr müde machen). 2 Wochen später ging der Durchfall und die Magenschmerzen endlich weg. Der Juckreiz am ganzen Körper ist aber nach wie vor da.Also ging ich wieder zum Arzt un er meinte dass, das normal sei da es bei einer Lebensmittelvergiftung einfach lange dauert bis es aus dem Organismus raus ist. Ich soll einfach wenn ich Juckreiz habe Fenistil weiter nehmen. Ich habe den Juckreiz jetzt seltener aber immer noch und wenn dann sehr stark mit nachfolgender Nesselsucht, wenn ich dann duschen gehe gehts bisschen besser. Meine Frage an euch, IST ES WIRKLICH MÖGLICH DASS DAS SO LANGE DAUERT ICH WERDE WAHNSINNIG MIT DEM JUCKREIZ!!!!!

Es gibt Tage da merke ich gar nichts vom Juckreiz das ist doch komisch oder? Lg apotekar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?