Starker Hunger, will nicht essen?

6 Antworten

Wie heißt es so schön, wer nicht hören will, wird fühlen. Du kannst dagegen nichts unternehmen, außer vernünftig zu essen. Du kannst nicht ständig gegen deinen Körper und seine Signale kämpfen. Den Kampf wirst du am Ende immer verlieren, nämlich deine Gesundheit.

Der Körper braucht nun mal ausreichende Nahrung. Stell dir mal einen Motor vor, der ohne Benzin oder Strom laufen soll, der bleibt stehen und reagiert nicht. Du willst aber deinen Körper zwingen, ohne ausreichende Nahrung auszukommen. So funktioniert dein Körper aber auf Dauer auch nicht! Er wird zusammenbrechen und der Hilferuf deines Körpers ist dein starker Hunger!

Besser hätte man es nicht formulieren können!

1

Dein Körper sendet Dir starke Signale, die Dir befehlen: ISS!

Aber Du willst nicht essen?!?! Merkst Du was? Du solltest merken, dass Du falsch reagierst.

Und wenn Du das merkst, aber trotzdem nicht essen willst, dann bist Du krank im Kopf! Also geh sofort zu einem Psychiater, nur er wird Dir helfen können.

Hier bist Du auf in einem Gesundheitsforum, glaubst Du etwa, dass Dir hier jemand hilft Dich selbst zu verletzen oder zu töten, - denn darauf läuft es hinaus, wenn Du so weiter machst.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Es ist wichtig, dass Du Dein Essproblem behandeln lässt. - Alle hier gegebenen Ratschläge werden Dir nicht helfen.

Dass deine Gedanken gewalttätig gegen lebende Körper sind, weißt du. Es gehört sehr viel Kraft dazu, ein fühlendes Wesen so sehr zu quälen wie du es kannst. Du hast so viel Power. Möchtest du deine enorme Energie für friedliche wohlmeinende Zwecke nutzen?
Das möchte ich wirklich mal wissen, warum du dir keine Hilfe gönnst, um zu lernen deine Lebensenergie in andere Bahnen zu lenken.

Das will ich nicht tun. Hunger ist die erste Stufe der Unterzuckerung. Ich empfehle dir dringend einen Psychologen oder Psychiater.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?