Starker Durst

1 Antwort

Also mehr als 3 Liter sind es nicht. Ich trinke nur 1 oder 2 Gläser fast schon gierig. Ansonsten komme ich allerhöchstens auf 1,5- maximal 2 Liter am Tag.

kleine Beule über den Kehlkopf

Hey, bin ein 13 Jähriger Junge und ich wissen was es mit der Beule auf sich hat. Hab darüber gelesen das es irgendwas mit der Schilddrüse sein soll. Das Lustige ist das mir vor 2 Tagen Blut entgenommen wurde um die Schildrüse zu untersuchen, da ich nicht zunehmen kann. Hoffentlich hab ich nur diesen Text falsch verstanden P.s bin 185cm groß und wiege 58kg Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Woher kann Mundtrockenheit kommen und was hilft dagegen?

In letzter Zeit habe ich ständig einen trockenen Mund, ganz egal wie viel ich trinke. Ich nehme keine neuen Medikamente und habe auch an meiner Ernährung nichts geändert. Woher kann das kommen und was kann ich dagegen unternehmen? Ich habe auch vermehrt Durst, aber meine Zuckerwerte sind in Ordnung, die wurden erst vor ein paar Wochen getestet, daher kann es nicht kommen.

...zur Frage

Inwiefern beeinflusst die Schilddrüse Hals- und Rachenentzündungen?

Gleich vorneweg, ich habe meine Schilddrüse noch nicht untersuchen lassen. Aber inwiefern kann denn die Schilddrüse Hals- und Rachenentzündungen beeinflussen?

...zur Frage

Hab ich möglicherweise Diabetes? Bitte um schnelle antwort

Hallo Leute, ich bin 16 Jahre alt, bin seit diesem Schuljahr auf einer Berufsschule. Seit Kurzen Fällt es mir immer schwerer mich zu Konzentrieren oder Morgens aufzustehen, morgens schmerzen im nieren bereich. Ich bin chronisch untergewichtig egal wie viel ich esse 162 cm 52KG Seit letzter Woche Freitag geht es mir richtig komisch, anfangs dacht ich das ich zu wenig gegessen hab, aber seit Montag hab ich drauf geachtet das ich genug esse. Ich habe immer dieses gefühl im bauch scherzen aber auch so wie hunger, esse dann was und hab für 10 min ruhe. außerdem hab ich unendlich viel durst was bei mir so gut wie nie vorkommt, und muss natürlich auch oft auf klo. ich hatte im alter von sieben jahren schon mal den fall das meine mutter mit mir zum kinder artzt gefahren ist weil ich immer harndrang hatte und dann doch nicht musste. es stellte sich raus das ich einen blutzuckerspiegel von über 200 hatte. also fuhr meine mutter mit mir zur mhh dort war der blutzucker spiel nur ein wenig weniger. seit gestern fühl ich mich außerdem noch zitterig so als wer mir kalt, ach ja und ich hatte immer schon kalte hände und füße

bitte um schnelle antwort

...zur Frage

seltsame symptome...bitte um Hilfe

Ich habe seit ca einer Woche Schlafstörungen, nicht jeden tag aber sie treten vereinzelt auf. Dazu kommt ein vermehrtes Durstgefühl und Müdigkeit am Tag. Bei den Schlafstörungen bekomme ich heftige Hitzegefühle, Kopfschmerzen und in letzter Zeit habe ich auch Gelenksschmerzen. Vor allem in den Armen und Nackenbereich. Ich habe schon gegooglet zu dem Thema und bin auf Schilddrüßenüberfunktion gestoßen, kann aber nicht sein da kein Gewichtsverlust vorkommt, Diabetes würde ich auch ausschließen, da ich vor kurzem Blut abnehmen war und alles in Ordnung war. Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte?

Danke für alle Antworten

...zur Frage

Der richtigte Schilddrüsenarzt

Mein Hausarzt hat im letzten Bluttest trotz einer Bitte um gründliche Untersuchung nur meinen TSH-Wert bestimmen lassen (2,64 mU/l). Der Wert ist zwar noch in der Norm, aber trotzdem würde ich gerne aus verschiedenen Gründen meine Schilddrüse untersuchen lassen. Zum einen bin ich von mehreren Seiten familiär vorbelastet (einemal Morbus Basedow, zweimal Unterfunktion mit Kropf der operiert werden musste), zum anderen habe ich Symptome die auf eine Störung der SD hinweisen könnten.

Ich weiß, dass es mehrere Fachärzte gibt, die die Schilddrüse untersuchen können (Radiologe, Nuklearmedizinier und Endokrinologe). Aber leider habe ich keine Ahnung, zu welchem Arzt ich am besten gehen sollte. Ich würde gerne zusätzlich zum TSH-Wert noch den FT3 und FT4 Wert bestimmen lassen. Außerdem würde ich gerne wissen, ob meine Schilddrüse vergrößert ist. Eben einfach eine gründliche Untersuchung, ob alles okay ist.

Ich weiß, dass in der Nähe eine Praxis eines Radiologen/Nuklearmediziners ist. Ein Endokrinologe wäre nicht in der Nähe. Darum würde ich gerne wissen, ob ein Radiologe der richtige Arzt für mich wäre oder nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?