Starke Urtikaria - Cortison als Dauerlösung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Würde ich auch von Experten untersuchen lassen. 

In Wien ist es das AKH welche diese Sprechstunden hat. Dort war auch ich zwecks Ursachenforschung 5 Tage stationär aufgenommen. Leider konnten sie trotz Tests die ursprüngliche Ursache nicht finden. 

Sie konnten aber die art der Urtikaria bestimmen und haben mir Antihistaminika verschrieben die ich dann jeden Tag nahm. Wenn ich dann doch noch einen heftigen Schub bekommen sollte habe ich zur Sicherheit immer Cortisontabletten dabei gehabt. Was ich auch selten hatte.

Auf die Frage wie lange das noch so weitergeht sagten sie: das kann Wochen, Monate und oft viele Jahre dauern und verschwindet dann wieder spontan.

Mit dem Hormonwechsel in meiner Schwangerschaft ist dann auch meine Urtikaria verschwunden. Ich habe alle Untersuchungen wärend meiner Schwangerschaft im AKH gemacht und auch dort entbunden.

Auch dies sei nicht ungewöhnlich wurde mir gesagt.

viel Glück

Was möchtest Du wissen?