starke Übelkeit ohne erbrechen

3 Antworten

Ich brauchte mir nur die Finger in den Hals zu stecken und schon ging es los. Meine Mutter hat mir aber immer Wermuttee gekocht und der ist so bitter, dass nur ein paar Schlucke reichen und der Mageninhalt entscheidet sich allein für den Weg nach unten oder oben. Auf alle Fälle ging es mir nachher immer besser. Ich habe den Tee immer verabscheut, aber wenn es mir schlecht ging, dann habe ich von selbst danach gefragt oder ihn mir gebrüht. Wenn es nicht besser werden sollte, dann hast du dir was eingefangen und du musst zum Arzt gehen!

37

Trinke mal eine Tasse Ingwertee, aber selbstzubereitet aus einem Stueck von der Knolle und leicht mit etwas Honig gesuesst.

0

Warum - wissen wir hier natürlich nicht. Du kannst was Schlechtes gegessen haben, Du kannst einen Magen-Virus eingefangen haben, ... oder sonst irgend eine Krankheit ausbrüten.

Wenn Du unbedingt erbrechen möchtest, kannst Du Dir hier Tipps holen:

http://de.wikihow.com/Erbrechen-herbeif%C3%BChren

Sollte sich dadurch nichts bessern, suchst Du vielleicht doch besser einen Arzt auf.

48

Mit der Salzlösung habe ich bei mir schon Erfolg gehabt - hatte was Verdorbenes gegessen und viel zu spät gemerkt. Aber Achtung: Die wird vor dem Erbrechen noch um Einiges schlechter werden, als jetzt schon. Wenn Du davon ausgehen kannst, dass Du keine verdorbenen Lebensmittel gegessen hast, würde ich das unterlassen.

2

Hallo victoria2510!

Hast Du außer der Übelkeit noch andere Beschwerden, wie z.B. leichtes Fieber, Schwäche, Kreislaufprobleme? Wenn ja, könntest Du dir einen Magen-Darm-Virus (evtl. Rota-Virus) eingefangen haben. (Das hatte ich vor Kurzem). Da hilft leider keine Medizin, sondern nur Ruhe einhalten, evtl. im Bett bleiben, nur ganz leichte Kost essen und ggf. auch mal eine etwas salzige Brühe trinken, und gaaaanz viel Geduld!!! So ein Virus kann einen schon mal sehr heftig umhauen und leider hält insbesondere die Schwäche recht lange an.

Baldige Besserung wünscht walesca

Warum ist die Migräne nach dem Erbrechen weg?

Nicht, dass ich etwas dagegen habe, dass die Kopfschmerzen nach dem Erbrechen wieder verschwinden. Aber ich verstehe nicht genau, warum das so ist. Manchmal wird mir nur schlecht, wenn ich Migräne habe und dann ziehen sich die Kopfschmerzen schon eine zeitlang hin. Aber wenn ich mich zusätzlich übergeben muss, dann sind sie weg, kann mir das jemand erklären?

...zur Frage

bin ich krank oder schwanger?

Hallo, ich hab seit ca einer Woche Übelkeit und ab und zu erbrechen die Übelkeit ist fast immer da und ich möchte ungern etwas essen...beim Arzt war ich schon aber der hat sich keine Gedanken gemacht und mir solche tropfen die gar nicht helfen verschrieben. Naja ich bin eigentlich auch ein starker Raucher aber mir wird schlecht wenn ich nur daran denke..mit wird auch schlecht wenn ich an essen denke. Und schlafen könnte ich den ganzen tag.. und jetzt hab ich aucg noch die angst schwanger zu sein weil das alles ja Symptome sind ..meine Eltern bringen mich um wenn das so wäre ich bin 17 zwar verhüten wir aber halt nur mit Kondom...bin ich jetzt nun krank oder schwanger? Könnte ich jetzt schon einen schwangerschaftstest machen?

...zur Frage

Schlecht, magenweh und kreislaufprobleme?

Hallo. Seit Mittwoch habe ich ein Problem. Am Mittwoch habe ich in der Schule sehr starke kopfschmerzen bekommen (habe aber getrunken also wasser). Diese gingen nicht weg und als ich nachhause kam aß ich nichts( in der Schule aß ich ein brötchen) Am abend konnte ich nichts runterbekommen was essen angeht, außer 3 erdbeeren das ging dann erst ab Freitag. Am Donnerstag morgen musste ich mich dann übergeben und ca die hälfte bestand aus reiner Magensäure.Seit mittwoch kämpfe ich mit starken Kreislaufproblemen, und ich bekomme kein warmes oder däftiges runter. Wie gesagt maximal 3 beerwn oder so, dannach verspüre ich den drang mich zu übergeben. Seit heute habe ich bauchschmerzen aber ich trinke eigentlich viel wasser. Könntet ihr mir sagen was ich tun soll oder was hilft? Traue mich eigentlich nichg zu essen bzw bekomme nichts runter wegen der übelkeit. Ps. Ich bin 14

Danke im Vorraus:)

...zur Frage

Bekomme ich in der Apotheke ein Mittel gegen Übelkeit ohne Rezept?

Mir ist seit ein paar Stunden total schlecht. Ich musste mich weder übergeben, noch habe ich Fieber oder andere Symptome. Ich kann nur gerade nicht telefonieren, weil mir eben so schlecht ist. Bekommt man in der Apotheke einfach so ein Mittel gegen Übelkeit, auch ohne Rezept?

...zur Frage

Würgreiz und Übelkeit

Ich leide in letzter zeit unter schweren magen darm problemen und seit heute hab ich dauernden würgreiz und sehr sehr starke übelkeit kotzen muss ich seit 3 wochen nicht mehr sber ich bin sehr panisch dass es wieder passieren kann .Ich muss heute noch nachmittagsturnen in die schule gehn aber bei jedem rumms oder beim laufen oder wenn ich mich bücke kommt so ein schrecklicher brechreiz .Ich hab um 10 eine milchschnitte gegessen aber ich weiß nicht soll ich jetzt was essen oder muss ich dann vielleicht erbrechen .Vorallem leide ich unter verstärktem speichelfluss z.B.: wenn ich ein stück schokolade in den mund nehm dann produziert mein mund so viel speichel oder nach dem gähnen ist es übermäßig viel es ist schrecklich habt ihr hausmittwl gegen würgreiz und übelkeit ? Und soll ich heute turnen gehen ich möcht nähmlich nicht unbedignt in den turnsaal kotzen !!! Bitte schnelle antworten leide schon seit einem monat darunter !!!

...zur Frage

Psychische Übelkeit ohne Erbrechen

Hallo. Ich leide seit ungefähr 3 1/2 Jahren (ich bin erst 15) an einer psychischen Übelkeit, die immer da ist. Jedoch musste ich mich nie übergeben, egal wie schlimm die Übelkeit war. Bei mir wurden schon sämtliche medizinsche Untersuchungen durchgeführt, aber es ist alles okay. Ich hatte auch schon Psychologen, aber die haben auch nichts gebracht. Die Übelkeit ist immer da, doch sie ist meistens nach den Essen sehr stark. Ich habe keine Laktose- oder Fruktoseintoleranz.

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?