Starke Symptome bitte um Hilfe

2 Antworten

Bleib im Bett und halte Dich warm. Wenn es zum Schweißausbruch kommt, wasch Dich und zieh frisches Zeug an, dann nicht mehr soviel zudecken.

Die Füße müssen unbedingt warm sein ! Besorg Dir eine Wärmflasche oder Körnerkissen und Wollsocken.

Ganz salzlos darfst Du übrigens nicht leben, das wird Dir ja klar sein...

Wenn Ihr Rheuma in der Familie habt, mußt Du achtgeben, daß Du immer alles schön ausschwemmst, was sich an Giften durch Stress ansammelt. Sport, Bewegung, viel klares Wasser, frische Luft, genügend Vitamin B als Komplex und Magnesium ... meine Rheumaschmerzen sind weg, solange ich täglich 1EL Lebertran nehmen, gekühlt vor dem Essen. Ich schätze, daß die Omega-3-Fettsäuren gegen Entzündungen helfen. Oder irgendwas schemmt Abfall raus...

Zu den Schmerzen: kannst Du Dich ablenken? Mit einem schönen Buch, einem Video oder sonstwas? Dann vergißt man schonmal, wie weh alles tut. Kleinflächig kannst Du Voltaren einsetzen (Diclofenac). Mir hilft auch manchmal ASS bei Grippenschmerzen.

"Alle Impfungen frisch" - kann das eine Reaktion auf die Impfungen sein? Von kleinen Kindern weiß man ja, daß sie oft auf Impfungen mit Fieber reagieren, manchen geht es noch schlechter.

Gute Besserung!

Hallo Jannik, das hört sich nach einer Grippe an, könnte ein Virus sein. Da ja bekanntlich bei Viren keine Medis helfen, hilft Dir momentan nur Ruhe (Bettruhe). Bei starken Schmeren ein Schmerzmittel, wie Ibuprofen, was Du ja schon genommen hast, es können auch 2 Tabletten am Tag sein. Wenn Du frierst, trink sehr viel schönen heißen Tee. Meistens kommt nach dem Frieren das Fieber. Auf jeden Fall solltest Du zum Arzt und wenn die Schmerzen sehr schlimm sind, auch zum Notarzt am Wochenende. Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?