Starke Schulter- und Nackenschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin mir fast sicher, dass es von der Muskulatur ausgeht, weil es durch Bewegung besser wird.

Sehnen, Nerven und Muskelstränge sind miteinander verbunden und wenn etwas auf Sehnen oder Nerven drückt, dann kommt es zu Schmerzen.

Dein Orthopäde hat Recht. Ich würde aber die Rückenmuskulatur, besonders im Schulterbereich hinzufügen.

Besonders solltest du dir eine gewisse Bauchspannung angewöhnen, die wirkt sich auch stärkend auf die Bauchmuskeln aus. Ziehe immer den Bauch leicht zurück und etwas nach oben und senke die Schultern dagegen nach unten.

Durch die Bauchspannung hast du wie einen Gürtel, der deinen Schultern eine entspannte Haltung erleichtert. Jedes Hochziehen der Schultern verstärkt Verspannungen.

Lockere deine Schultern oft. Einfach heben, senken, kreisen, einzeln und zusammen. Schultern nach unten ziehen und den Nacken nach oben dehnen. Schulterkugeln immer etwas zurücknehmen.

Diese Lockerungsübungen solltest du mindestens aller Stunden mal machen. Dabei immer tief und gleichmäßig atmen, am besten in den Bauch.

Auch die Bauchatmung solltest du dir angewöhnen, denn dadurch kommt mehr Sauerstoff auch im Brustbereich an. Brustatmung führt zu einer flachen Atmung und fördert Verkrampfungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?