Starke Schmerzen vor dem Stuhlgang?

1 Antwort

Versuche mal morgens nach dem Aufstehen ein Glas heißes Wasser zu trinken, das wirkt sich positiv auf den Darm aus und es rutscht besser.

Kann extrem harter Stuhlgang auch durch starke Inkontinenz entstehen?

...zur Frage

Akute Schmerzen in der Nacht

Hallo (Mädels) Ich bin in der 20 Woche schwanger und letzte Nacht ist etwas passiert das mir sorgen macht. Ich bin wach geworden von Schmerzen die sich wie wehen anfühlten. Ich habe alle 15 Minuten für 45 Sekunden unbeschreiblich starke Schmerzen bekommen. Mein Bauch wAr so richtig hart und leichte blutungen hatte ich auch. Ich war heute natürlich beim artzt doch da er nichts hatte weil die schmerzen weg waren und das Blut in meiner Toilette meinte er ich hätte mir den Magen verderben habt ihr eine idee? Danke eure lara

...zur Frage

Starke Bauchschmerzen links und fester Ballen spürbar?

Hallo, Ich habe seit gestern plötzlich starke Schmerzen links unten am Bauch. Ich habe jedoch keinen Blinddarm mehr, weshalb ich auch nicht weiß, was das sein könnte. Ich hatte auch einige Tage lang keinen Stuhlgang und leide sehr oft an Verstopfung! Wenn ich meinen Bauch abtaste spüre ich links unten eine feste Struktur??? Was kann das sein? Ist das vielleicht der Darm? Ich muss auch zugeben, dass ich recht viele Esse. Ist das normal oder muss ich mir da Sorgen machen? Hatte jemand auch schon mal so was?

...zur Frage

Schmerzen im Darmbereich

Hey Leute,

ich habe seit heute Mittag starke Schmerzen im Darmbereich, also mehr im Blinddarmbereich auf der Rechten unteren Bauchseite. Vor etwa 3 Tagen begann es jedoch nur mit leichten unangenehmen Bewegungen im Darmbereich als wäre ein Ball bei mir drinnen. Habe mir nichts dabei gedacht und habe mir gedacht ok vielleicht hab ich was schelchtes Gegessen oder so.

Mittlerweile habe ich solche schmerzen das ich mich kaum bewegen kann und Ruhig liegen kann ohne das ich ständig meine Hände auf dem Bauch habe. Auch mein ganzer Bauch ist in der sogenannten "Abwehrhaltung" sprich er ist so hart als hätte ich Ihn angespannt. Auch mein Stuhlgang setzt teilweise aus. Ich esse wie normal also leide nicht an Abetitlosigkeit, aber egal wie viel ich esse ich bekomme nur einen kleinen oder gar keinen Stuhlgang mehr hin.

Könnte es sich dabei um eine Darminfektion handeln? Ich wäre euch wirklich dankbar für jede hilfe bis ich wieder auf die Beine kann und einen Arzt besuchen kann.

...zur Frage

Unregelmäßier Stuhlgang oder Verstopfung?

Seit einer Woche habe ich diese Probleme schon und weiß echt nicht mehr weiter. Angefangen hat es vor 4 Wochen mit mittelstarken Bauchkrämpfen die sich aber wieder gelegt haben. Allerdings gehe ich seit einer Woche unregelmäßig aufs Klo,wenn überhaupt da ich keinen Stuhldrang mehr habe,nur mit Minztee klappt es. Schmerzen beim drücken habe ich keine,nur ich merke das es nicht rauswill. Habe gestern Naturjoghurt geholt,und dachte es hilft aber nichts. Dann habe ich ein Glas Wasser mit 30 Tropfen von Carminativum genommen,jedoch klappte es nur mit dem Pupsen aber mehr auch nicht. Ich weiß auch nicht obs Reizdarm ist,ein Darmverschluss oder eine Verdauungsstörung.

...zur Frage

Nackenverspannung oder etwas mit der Lunge?

Am Mittwoch bin ich aufgestanden und alles war in Ordnung. Fünf Minuten danach ging es los: Schmerzen im Brustkorb, Husten, leichte Atemnot und auf dem Weg zur hatte ich starke Schmerzen im linken Brustmuskel, sodass ich mich unbedingt hinsetzen musste. Beim Sitzen ging es mir schon fast gut und ich habe eine miese Nackenverspannung feststellen müssen. Nach zwei Minuten massieren ging es mir auf einmal gut und jetzt ist fast Alles wieder so wie davor. Bis auf etwas Herzstolpern und manchmal kleine auftretende Schmerzen in der Brust, die auch nur ein paar Sekunden da sind, sind die anderen Symptome so gut wie weg. Ich habe die Tage davor mit offenem Fenster geschlafen und statt es beim Aufwachen zu schließen, habe ich die Decke weiter hochgezogen. Wie sind diese Symptome zu deuten? Es ist ja schon komisch, dass ich den Abend zuvor und auch beim Aufstehen nichts merkte, aber fünf Minuten danach die genannten Symptome da waren. Jetzt geht es mir auch schon wieder gut.und rauchen tu ich seit zwei Tagen nicht mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?