starke schmerzen im fuß! was könnte das sein?

2 Antworten

Wahrscheinlich hast Du Dir bei den geschilderten Symptomen eine Zerrung zugezogen. Hier helfen Arnicasalbenumschläge. Arnicasalbe bekommst Du in jeder Apotheke. Auf jeden Fall Fuß hochlegen und schonen. Hast Du für Deine Sportschuhe denn auch Einlagen. Mein Sohn hat speziell für seine sportlichen Aktivitäten spezielle Einlagen. 2 Einlagen werden von der Kasse bezahlt. Gute Besserung. Gerda

4

okesollte ich bei einer zerrung gleich zum arzt? ich meine ich bin da schon ziemlich oft und jetzt ist ja auch wochenende und montag muss ich wieder zur schule, sollte ich morgen ins krankenhaus? der arzt meinte, dass ich jetzt erstmal die einlagen tragen sollte und dann könnte man auch für sport welche machen lassen :)

0

Ergänzende Antwort von mir: Du kannst auch Arnica C 30 als homöopathisches Mittel einnehmen. Arnica ist das Mittel der Wahl bei stumpfen Verletzungen und Zerrungen. Gerda P.S. Wenn Du ohnehin in die Apotheke gehen solltest, frage nach Salben gegen Zerrungen, gibt es einiges.

Seit Jahren Fraktur im Fuß?

Vor 3 oder 4 Jahren ist mir ein großer Brennholzklotz mit einer Spitze voraus auf den Fuß gefallen (aus etwa 2m Höhe). Der Fuß wurde im Bereich des Mittelfuß blau, dick und ich konnte eine Weile nur schlecht laufen.

Seitdem habe ich eigentlich ständig Probleme, mal tut er mehr oder weniger weh, abrollen ist schwierig, Druck auf den Fuß ist immer unangenehm, manchmal kann ich auch ganz normal laufen und merke es nur bei längeren Spaziergängen. Im Moment ist es eher wieder schlimmer, kann das sein, dass ich schon so lange eine Fraktur im Fuß habe? Tun Brüche nicht viel mehr weh und man könnte gar nicht mehr laufen? Dachte, es wäre nur eine fiese Prellung, deswegen war ich nicht beim Arzt. Aber so lange macht eine Prellung bestimmt keine Probleme, oder?

...zur Frage

Bänderriss verheilt, habe aber...

Schmerzen. Ich war gestern wandern (4 Stunden oder so) und nach einer weile hat mein Knöchel/ Sprunggelenk (und mein Fuß) angefangen zu schmerzen. Vor 3 Jahren hatte ich mir bei einem Sprung aus einem (naja, ist nicht wichtig...) die Bänder gerissen. Jetzt tut mein Fuß so sehr weh, dass ich heute morgen zur Schule gehumpelt bin und zurück. Er ist nicht angeschwollen oder so, er sieht aus wie der andere aber tut trotzdem höllisch weh! Sollte ich zum Arzt gehen oder ist das normal? (Der Arzt meinte auch selber, dass mein Fuß nie wieder so wird wie früher.) Ach so, ja: Den selben Knöchel hatte ich mir schon mal verstaucht und knicke immer wieder um! Von mir aus rechts!!!

...zur Frage

Hab ich einen Ermüdungsbruch?

Ich habe seit Kurzem einen Job, bei dem ich nur Stehe den ganzen Tag. Gestern hat mein Fuss dann angefangen weh zu tun und anzuschwellen. Tut ein Ermüdungsbruch genauso sehr weh wie ein normaler Bruch? Was könnte das sonst sein?

...zur Frage

Beschwerden nach Sprunggelenkfraktur

Hallo zusammen,

bereits Mitte November 2011 habe ich mir durch Umknicksen, das rechte Sprunggelenk gebrochen. Außen- und Innen knöcheln sowie das Volkmanschedreieck ist betroffen. Lt. Orthopädin sind wohl auch sämtliche Bänder gerissen und nicht wieder zusammengeführt worden. (eine Lux.....irgendwas Fraktur????)

Eine Woche nach dem Unfall wurde ich dann operiert und bekam 10 Schrauben sowie 2 Platten eingesetzt. Nach 8 Wochen wurde ambulant dann auch die Stellschraube wieder entfernt. Seit diesem Tag darf ich auch wieder auftreten..

Nun plagen mich nach 8 Monaten noch immer Schmerzen beim Laufen, der Fuß wird noch immer dick. Bekomme 2 mal die Woche KG und Lymphd., nur leider wird meine Gangart nicht besser...

Zu allem Übel wurde ich vor 2 Wochen von einem Auto angefahren und habe mich wieder am rechten Fuß verletzt. Das Sprunggelenk ist lt. Röntgen wohl nicht betroffen, aber der Mittelfuß ist geprellt, so dass mein Fuß jetzt noch stärker anschwillt.

Hat jemand von euch evtl. eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir ein wenig an Erfahrung erzählen, wie lange ich noch mit Einschränkungen zu rechnen habe? Meine vom Arzt angekündigten 6 Monate sind ja schon ne ganze Weile überschritten ;((

Beste Grüße Ladyk82

...zur Frage

Treppenverletzung (senkrechter Schlag, kein Umknicken) am Fuss ohne Schwellung?

Gestern bin ich nach der Violinenstunde auf der Treppe doof aufgekommen, habe die letzte Stufe vergessen und bin sehr blöd aufgekommen, quasi auf die Zehenspitze, nur dass diese im 90° Winkel abstanden und ich auf den Bereich der Zehengrundgelenke aufgekommen bin.

Ich spürte einen kurzen brennenden Schmerz im Mittelfuss und einen Schlag anhaltenden Schmerz im Knöchel. Ich kam Wie gesagt mit dem Fuss ziemlich senkrecht, wie eine Baletttänzerin auf.

Heute morgen kann ich nicht mehr richtig abrollen, aber geschwollen ist nichts.Der Knöchel macht mir Probleme und die Sehen oben am Fuss schmerzen ein klein wenig.

Es verwirrt mich dass es weder geschwollen noch farbig angelaufen ist.

Kann das überhaupt eine Verletzung sein, ohne dass man etwas sieht?

Fussverletzungen entstehen doch sonst durch Umknicken, nciht weil man zu blöd ist um richtig abzufussen auf der Treppe

...zur Frage

Heute noch Notarzt (KH) oder abwarten und wenn ja wie lange?

Zeh Donnerstag gestossen. Schmerzt noch leicht. War blau. Jetzt lila. War in der Apotheke. Diese meinte man sollte erstmal so abwarten? Was meint ihr? Sollte ich heute noch zum Notarzt Krankenhaus fahren. Also der Zeh sieht soweit genau so aus wie der auf der anderen seite. Nur noch leicht dick und lila und er schmerzt leicht. Vor allem beim auftreten. Aber ich bin der meinung es war gestern nach dem Sport schlimmer. Habe den Fuss jetzt auf der arbeit usw. nur ausgeruht. Muss mich aber später glaube noch was bewegen. Stehen geht auch. Tut nicht weh.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?