Starke Schmerzen im Bein (Oberschenkel) - auch im liegen - gehen kaum möglich

4 Antworten

Hallo, bei diesen Symptomen tippe ich auf eine Ischialgie (s. Link)

http://www.apotheken-umschau.de/Ruecken/Schmerzen-im-Gesaess--Kreuz-Ischias-Ischialgie-und-Lumboischialgie-53454_5.html

Wenn die Schmerzen nicht nachlassen,würde ich an Deiner Stelle zum notärztlichen Dienst. Du kannst es vorab auch mal mit Wärmeanwendungen probieren, also erstmal eine heiße Dusche, ein Heizkissen an den Steiß legen oder eine Bestrahlung mit einer Infratrotlampe- Hauptsache: Schön warm. Gute Besserung. lg Gerda

Ist das Bein heiss und dick? Dann muss man auch an eine Venenentzündung oder eine Thrombose denken. Wenn das nicht der Fall ist, käme noch eine Entzündung des Ischiasnerves in Frage. In beiden Fällen solltest du jedoch deinen Arzt aufsuchen. Wenn du nicht alleine hinfahren kannst, dann lass dich bringen oder bitte ihn einen Hausbesuch zu machen.

Hört sich nach einer Ischialgie an...wird meist durch ein Bandscheibenproblem auf den Segmenten L4/L5/S1 ausgelöst.....meist hilft nur der Notarzt und zwar als Hausbesuch....wird üblichetweise mit starken lokalen Schmerzmitteln und Entzündungshemmern weggespritzt....danach ist, falls der Schmerz wiederkommt, eine entsprechende Diagnostik nötig, um die Ursache einzugrenzen, die z.B ein Bandscheibenvorfall sein kann, ein Wirbelgleiten, oder im harmloseren Falle, einfach eine Überanstrengung

Könnte von so einem Bandscheibenproblem auch ein Schwindel (vor allem im liegen) herrühren. Das Problem habe ich nämlich auch seit 2 Wochen und seit heute Nacht verstärkt....Evtl. könnte das zusammenhängen....??

0

Bein kippt weg u. Muskelschmerzen?

Hallo zusammen,

am Montag ist mir im Laufe vom Tag zweimal aus dem nichts mein linkes Bein weg gekippt, sodass ich sogar gestürzt bin. Ich hatte weder Schmerzen im Rücken/Bein noch Kribbeln oder sonst irgendwas.. das Bein war einfach wie gelähmt, als würde es nicht zu mir gehören. Nach wenigen Minuten ging aber alles wieder ganz normal...

Da ich selber Arzthelferin bin habe ich es gestern meinem Chef erzählt (Orthopäde) - er hat meinen Rücken kurz untersucht und meinte, ich soll mir da kein Kopf machen... aber irgendwie fühle ich mich nicht richtig ernst genommen? Ich habe ihm auch gesagt ich meine nicht das es vom Rücken kommt, da ich ja überhaupt keine Schmerzen hatte... aber jaa...

Im Laufe vom gestrigen Tag bekam ich dann „Muskelschmerzen“... ähnlich wie Muskelkater, jedoch im RECHTEN Oberschenkel, der linken Pobacke und der linken Achselhöhle.. welche bis heute anhalten...

Ich wollte mir eigenständig einen Termin beim Neurologen holen, bekomme jedoch erst im Juni einen & das ist mir etwas zu lange...

Meine Frage: was soll ich weiter machen? Hatte jemand von euch schon mal so etwas ähnliches?

Bin über jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Hallo ich bin männlich 29 Jahre 1,85, 70kg und raucher, ich habe schmerzen innen im Oberschenkel. Meistens im liegen und sitzen könnte es eine Thrombose sein?

Linker und rechter Fuß sehen gleich aus.

...zur Frage

Starke Schmerzen im Oberschenkel nach Muskelkater

Hallo, ich hatte vor ein paar Tagen nach stärkerer Belastung der Beine ziemlichen Muskelkater der aber die letzten Tage nachgelassen hatte. Heute Morgen bin ich dann aber durch extreme Schmerzen wach geworden. Ich habe ein fasst schon reißenden Schmerz in der Oberschenkel-Innenseite, kann vor Schmerzen kaum laufen, alleine das Heben des Beines wird mit stark ziehenden Schmerzen begleitet. Ist das jetzt eine folge von Überbelastung nach dem Muskelkater?

...zur Frage

ischiasnerv schmerzen bis in die ferse ?

hallo, kann es sein, dass der ischiasnerv bis in den fuß solche schmerzen verursacht, dass ich nicht mehr mit diesem bein auftreten kann ? Mein schmerz verläuft am hinteren oberschenkel bis hinunter in die ferse und ich kann kaum auftreten und laufen.

...zur Frage

Habe seit Montag abend schmerzen im ganzen linken Bein. Was könnte es sein?

Hallo, ich mache mir etwas Gedanken. Ich bin 25 Jahre alt , weiblich, 165 cm und ca 68 Kilo. Ich habe diese Woche Montag abend plötzlich schmerzen im linken Bein bekommen. Der Schmerz ist sowohl am Oberschenkel vorne und das gesamte Unterbein. Den Schmerz würde ich als brennenden Muskelkater beschreiben. Im liegen bzw im ruhigen stehen geht es einigermaßen und hört zeitweise auf. Beim gehen schmerzt es jedoch. Mein Fuß kribbelt zudem ab und zu und auch mein Nerv oder Muskel im Oberschenkel (kann es nicht genau definieren ) hat heute gezuckt. Ich hab auch ab und zu das Gefühl gehabt mein Bein spannt aber es ist nicht angeschwollen, wärmer als das andere Bein oder verfärbt.

Über einen Hinweis / Tipp bin ich dankbar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?