Starke Ohrenschmerzen - was hilft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wattestäbchen als Ohrreiniger zu verwenden ist sehr gefährlich, wenn man nicht nur die äußere Ohrmuschel reinigt. Es können Verletzungen auftreten oder das Ohr verstopft werden.

Ich habe mir so mal einen Propf ins Ohr geschoben und nur der HNO Arzt konnte den wieder lösen.

Seitdem lasse ich die Finger davon. Ich verwende lieber Audi Spray, der löst den Schmalz und er fließt von allein ab, Weiterhin gut ist bei Schmerzen Otalgan und ich habe auch schon festgestellt, dass meine Berberilaugentropfen manchmal noch besser helfen.

Bei deinen Symptomen würde ich unbedingt zum HNO arzt gehen, damit nicht noch was Schlimmeres entsteht. Nimm das nicht auf die leichte Schulter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GipsysLiebling
29.08.2016, 11:45

Danke für die Information 

Ich habe heute ein termin bei einem sehr guten hno bekommen aber leider erst um 14.30 uhr.

0

Nacher zum HNO Arzt gehen und nachgucken lassen was da los ist. Das Ohr mal richtig durchspühlen lassen.

Und in Zukunft auf Wattestäbchen verzichten, zwar holst du etwas dreck und schmalz da raus aber das meiste schiebst du noch tiefer ins Ohr hinein.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GipsysLiebling
29.08.2016, 05:30

Zum Arzt wollte ich eh. Wollte nur was um mir die Nacht zu erleichtern :/ 

Aber Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?