starke menstrationsbeschwerden, pille wechseln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf die Frage, welche Pille dir helfen könnte, kann ich dir leider keine Antwort geben (mangels aktueller Erfahrung :-)).

Aber ich hätte einen Tipp, der dir vielleicht allgemein Erleichterung bringt. Deine Beschwerden (extrem starke Blutungen und Schmerzen bei der Regel) lassen mich vermuten, dass du unter Endometriose leidest (einer gutartigen, aber unangenehmen übermäßigen Gebärmutterschleimhautwucherung). Es gibt keine Medikamente dagegen (außer eben einer Pille, die den Aufbau der Schleimhaut verhindert bzw. vermindert), aber ich habe gehört, dass viele betroffene Frauen mit einer Weizen- bzw. glutenfreien Ernährung eine deutliche Besserung empfunden haben. Probiere es doch einmal aus, schaden kann es nichts :-)

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir die Belara empfehlen. Durch diese Pille hatte ich kaum noch Blutung während meiner Menstruation und auch sonst habe ich sie sehr gut vertragen. Einfach absetzen solltest du sie nicht, da sollte deinen Frauenarzt schon involviert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?