Starke Knieschmerzen in der Nacht, woran kann es liegen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey!

Habe genau das gleiche Problem wie du. Mir ist die Kniescheibe schon 3mal rausgeflogen. Was mir bei den Schmerzen sehr geholfen hat war eine Schiene (hast du auch eine?). Die habe ich immer beim Sport getragen. Versuche so wenig wie möglich Ballsportarten zu betreiben bzw alles was eine schnelle plötzliche Bewegung beinhaltet. Joggen tut deinem Knie sehr gut, wenn du gute Schuhe besitzt! Und immer brav die Übungen zu Hause machen, die du in der Physiotherapie auch machst. ;)

Zu deinem Problem. Ich würde an deiner Stelle zum Orthopäden gehen. Ich hatte ähnliche Symptome und hatte dann Flüssigkeit im Knie (ich habe ein MRT gemacht). Ich durfte dann für 3 Monate keinen Sport betreiben und es ist dann wieder von alleine weggegangen. Hast du schon mit deinem Physiotherapeuten geredet? Es könnte nämlich auch etwas mit deinem Schleimbeutel sein. 

Auf jeden Fall gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aylin27 06.11.2016, 18:23

Hallo,

ja ich habe eine Schiene, aber ich mache überhaupt kein Sport. Die Übungen, die ich gezeigt bekomme, mache ich auch zu Hause, wenn ich Zeit dafür habe.

Es wurde erst kürzlich ein MRT gemacht, es hieß, dass die umliegenden Bänder kleine Risse haben, welche aber innerhalb von 6 Monaten von alleine zusammenwachsen (noch 3 Monate übrig).

Nein bisher nicht, habe aber morgen einen Termin und werde es dann ansprechen. Heute tut es beim laufen auch extrem weh.

Vielen Dank. :)

0

Was möchtest Du wissen?