Starke Hüft schmerzen, was kann dass sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

diese Symptome hatte ich auch.Bin zwei Wochen auf Ischiasnerv behandelt worden.Nachdem ich, trotz Ibo 800 kaum noch laufen konnte,wurde endlich ein MRT gemacht und ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert.Es hatte sich was gelöst und den Nerv gedrückt.Bin vor einer guten Woche operiert worden.Laufen geht wieder, obwohl die Schmerzen im rechten Hüftbereich noch vorhanden sind.Man muss halt optimistisch sein.Viel Glück.

Wie alt bist du denn? Vielleicht sind das schon erste Verschleißanzeichen? Am besten ist, wenn du weiterhin zum Arzt gehst um dich durchzuchecken. Orthopäde, Osteopath und auch ruig ein Rheumaarzt. Alles Gute!

Ich bin 37 Jahre und bin aber auch nicht die gesündeste hab mir schon einiges an gesunheit mitemacht. danke für deinen rat

0

Knochenhautentzündung in der Ferse

Wer kann mir einen Rat geben? Ich habe schon seit 14 Tagen starke Schmerzen in der Ferse. Mein behandelnder Arzt hat geröngt - es ist kein Fersensporn, er sagt es ist eine Knochenhautentzündung. Ich kann kaum noch auftreten, weil ich dann starke Schmerzen habe. Habe auch schon Physiotherapie mit Ultraschall erhalten. Aber leider kein Erfolg. Wer kann mir einen Rat geben? Vielen Dank für evtl., Hilfe.

...zur Frage

Starke Schmerzen in der Leiste und im Oberschenkelknochen!?

Im Januar 2017 hatte ich über 3 Wochen starke Schmerzen in der linken Leiste. Es fühlte sich so an, als ob die Hüfte mal "knacken" musste.

Im Laufe des Jahres traten diese Schmerzen hin und wieder auf, aber nicht mehr so schlimm.

Nach einer langen Shoppingtour im Oktober waren sie aber noch schlimmer wieder da, sodass ich meinen Hausarzt aufsuchte.

Mit dem Verdacht auf eine Schenkelhernie überwies er mich zum Chirurgen, der auf Röntgen- und MRT Bildern aber nichts feststellen konnte.

Dieser überwies mich dann zum Orthopäden, da die Schmerzen weiter anhielten. Der Orthopäde aber sah auf den Röntgenbildern eine Beule am Oberschenkelknochen und möchte diese in einem weiteren MRT näher untersuchen.

Mittlerweile habe ich fast unerträgliche Schmerzen im Oberschenkelknochen und habe bei bestimmten Bewegungen das Gefühl, dass der Knochen gleich bricht.

Der MRT Termin ist in einer Woche, aber ich dreh langsam durch, da absolut keine Schmerzmittel anschlagen!

Was kann das nur sein?! Was könnte diese Beule sein?

Ich hab langsam echt Angst ernsthaft Erkrankt zu sein..

Kann mir irgendjemand weiterhelfen?

Hoffnungsvolle Grüße,

Pia

...zur Frage

Schmerzen im Fuß immer kurz nach dem Aufstehen - kommt das vom Joggen?

Ich hab seit einiger Zeit oft am Morgen schmerzen im Fuß, immer direkt nach dem Aufstehen. Nach dem ich dann eine zeitlang gegangen bin, lässt der schmerz dann langsam nach. Der Schmerz betrifft nur den rechten Fuß. Es ist irgendwie so ein ziehen über der Ferse hin zum Knöchel. Vor allem beim auftreten. Seit einiger Zeit geh ich wieder regelmäßig joggen, kann es davon kommen? Zum Arzt gehen möcht ich nur ungern, ich kann ja schlecht sagen, immer am Morgen hab ich für wenige Minuten schmerzen aber jetzt gehts mir gut...

...zur Frage

Starke Ohrenschmerzen, was tun?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe schon seit ca. 2 Wochen ein verstopftes Ohr! Auf einmal kamen nach ca. 1 Woche Schmerzen, die von Tag zu Tag immer schlimmer wurden. Ich war bereits schon beim Arzt, der gesagt hat, dass ich eine leichte Gehörgangentzündung habe und Ibuprofen nehmen soll, und nach paar Tagen soll ich das Ohr freispülen lassen, da es sonst Quälerei wäre, wegen der Schmerzen.

Aber wie schon gesagt, die Schmerzen werden schlimmer, und ich habe höllische Angst, jetzt zum Arzt zu gehen und es frei machen zu lassen.

Was soll ich den jetzt tun? Ich höre auch nichts mehr auf dem Ohr, und schon bei den kleinsten Berührungen am Ohrläppchen oder Ohrknorpel tut es schon höllisch weh!

Gibt es Methoden, die nicht so weh tun, um das Ohr frei machen zu lassen? Oder irgendwas, wie die Schmerzen weg gehen, damit man es aushält, das Ohr frei zu machen?

Danke im Voraus!

LG Lou

...zur Frage

Schmerzen in Händen, kein Rheuma was dann?

Eine gute Freundin von mir, hat morgens immer starke Schmerzen in den Händen und hatte deswegen den Verdacht eventuell an Rheuma zu leiden. Sie war auch schon beim Arzt, aber Rheuma hat sie auf jeden Fall nicht. Was kann das sein? Und kann so ein Test vielleicht auch mal falschnegativ ausfallen?

...zur Frage

ischiasnerv schmerzen bis in die ferse ?

hallo, kann es sein, dass der ischiasnerv bis in den fuß solche schmerzen verursacht, dass ich nicht mehr mit diesem bein auftreten kann ? Mein schmerz verläuft am hinteren oberschenkel bis hinunter in die ferse und ich kann kaum auftreten und laufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?