Starke Halsschmerzen, Husten und meine Stimme ist weg

2 Antworten

Hallo! Ich nehme an, dass sich bei dir ein grippaler Infekt angekündigt hat. Durch Viren hervorgerufene Erkrankungen kann man sehr gut mit naturheilkundlichen Präparaten lindern. Ich schlage dir vor, viel zu trinken( sehr gut und effektiv ist Salbeitee) und wenn es nicht besser wird mit den Halsschmerzen ist Tonsipret sehr hilfreich. Nebenbei empfehle ich dir zu gurgeln mit Salbei- oder Kamillekonzentrat. Gute Besserung

Neben einer Mandelentzündung gibt es auch noch andere Krankheiten, die Halsschmerzen verursachen können. Unter anderem auch Scharlach. Ist dir ein flüchtiger Hautausschlag bei dir aufgefallen? Das wäre ein Anzeichen für Scharlach. Aber wirklich - die genauere Antwort, die kann dir nur dein Arzt geben. ich wünsche dir jedenfalls gute Besserung.

Wann am besten zum Arzt? Halsschmerzen, Husten

Hallo ihr lieben,

alles begann am Montag mit Kopfschmerzen. Ich habe mir nichts bei gedacht und bin noch ins Fitnesscenter gegangen. Am Dienstag kam dann leichter Husten dazu und am Donnerstag leichte Halsschmerzen. Heute sind diese bereits schlimmer geworden. Ich lutsche seit gestern Dobendan Strepsilis. (Das macht das ganze etwas besser.) Leichte Schluckbeschwerden habe ich auch. Aber diese gehen noch. Hatte vor knapp nem Monat ähnliches und war damit beim Arzt. Habe da gleich Antbiotika verschrieben bekommen. Aber da konnte ich kaum noch schlucken. Da ich auch die Tage arbeiten war und es nur morgens und Abends besonders schlimm ist, habe ich mir gedacht, dass ich nochmal das Wochenende abwarte und falls es dann nicht besser ist zum Arzt gehe. Evtl. hole ich mir noch eine Gurgellösung aus der Apotheke gegen die Halsschmerzen. So trinke ich bereits viel Wasser und extra einen Halstee. Habt ihr sonst noch Ratschläge? Meint ihr das es reicht bis nächste Woche Dienstag/Mittwoch zu warten und dann zum Arzt zu gehen, falls es nicht schlimmer wird? Bitte um Antworten. (Achso, etwas Schnupfen habe ich auch noch,... aber dass ist wirklich nicht viel. Fieber habe ich denke nicht... Wie gesagt, mir geht es morgens und Abends einfach nur am schlechtesten.)

...zur Frage

ich glaube ich brüte was aus - starke Halsschmerzen

Hallo! Ich glaube ich brüte gerade was aus. Seit heute morgen habe ich immer stärker werdende Halsschmerzen. Erst tat es nur beim Schlucken weh, jetzt schon die ganze Zeit. Mein Hals ist auch ziemlich deutlich gerötet. Komischerweise tut es rechts mehr weh als links.

Zuerst habe ich gedacht, das wäre mal wieder von meinem Reflux, aber das scheint es diesmal nicht zu sein, meine Stimme ist nämlich noch da. Ich fühle mich dabei auch irgendwie platt, bin müde, mir ist kalt etc. Ich habe auch leicht erhöhte Temperatur (ist bei mir eher selten).

Jetzt lutsche ich den ganzen Tag schon Halsbonbons und solche Thymian-Tabletten, die mir letztens Mal der HNO empfohlen hat. Außerdem habe ich viel Tee getrunken.

Habt ihr noch irgendwelche Tipps und Hausmittelchen für mich?

Ich habe nämlich eigentlich keine Lust, morgen früh noch wieder zum Arzt zu rennen (aber danach ist er im Urlaub).

Danke!

...zur Frage

Warum ist man am morgen oft heiser?

Zur Zeit bin ich jeden morgen heiser. Das geht ein paar Stunden, ganz früh morgens hab ich auch Halsweh und nachmittags ist das wieder weg. Wie kommt es, dass man bevorzugt am Morgen heiser ist und Halsschmerzen bekommt?

...zur Frage

ohne stimme

Hallo! Habe mir letzte Woche scheinbar eine Kehlkopfentzündung zugezogen. Es fing mit Halsschmerzen, starker Heiserkeit und Husten an. Seit 4 Tage hab ich nun gar keine Stimme mehr. Dummerweise bin ich Lehrer und auf meine Stimme angewiesen. Deshalb meine Fragen: Wie lange kann sowas dauern? Und kann ich wenn die Stimme wieder da ist, gleich wieder mit meinem Job anfangen oder muss ich die Stimme trotzdem noch weiter schonen? Nicht, dass sie gleich wieder verschwindet...

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Übelkeit von Halsbonbons?

Ich habe seit gut einer Woche leichte Halsschmerzen und leichte Anzeichen einer Grippe. Deshalb lutsche ich viele Kräuterbonbons und Salbeibonbons. Irgendwie habe ich dadurch weniger Appetit und mir ist auch immer etwas grummelig im Magen. Kann es sein, dass ich die Bonbons nicht vertrage oder können Kräuterbonbons Einfluss auf den Magen haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?