Starke Erkältung, was tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hei Lilly

Das was dein Körper momentan am meisten braucht ist Ruhe! Leg dich ins Bett und ruhe dich die nächsten Tage aus, bis du das Gefühl hast, dass es dir wieder besser geht.

Das Fieber solltest du in den nächsten Tagen auf jeden Fall beobachten! Bezüglich deines Hustens solltest du auf jeden Fall einen Hustenlöser einnehmen. Ein Husten setzt sich ohne Medikamente schnell fest und führt oftmals zu einer Bronchitis. Durch den Schleimlöser kann sich der Schleim besser lösen und das Abhusten fällt dir leichter. Nach der Einnahme kann ich auch in der Nacht wieder besser schlafen und muss weniger Husten. Ich selbst nehme sehr gerne den Hustenlöser von Bromuc. Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht und das Preis- Leistungsverhältnis ist hervorragend.

Der wichtigste Schleimlöser ist dennoch, genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen! Sprich, viel Wasser oder Tee trinken! Dadurch wird ebenfalls der Schleim verflüssigt und der Hustenreiz wird gelindert.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Gute Besserung! Einen guten Wochenstart ;)

Guten Morgen Lilly,

da hat es dich aber ordentlich erwischt..! Das wichtigste ist nun, das du dich schonst und dich richtig auskurierst. Sprich, keine Anstrengungen in den nächsten Tagen, bis es dir wieder besser geht.

Bei Schnupfen hilft mir das Babix Inhalat am besten. Gleichzeitig ist es auch sehr schonend, weshalb man es ohne Bedenken anwenden kann. Von dem Öl mache ich mir immer ein paar Tropfen auf ein Halstuch und binde mir dieses um. So habe ich den ganzen Tag über einen wohltuenden Effekt. Nach Bedarf kann man natürlich nach ein paar Stunden ein paar neue Tropfen darauf machen, damit es wieder intensiver wird. Bewirkt unter anderem, dass sich deine verstopfte Nase öffnet und sich der Schleim besser lösen kann.

Allgemein glaube ich, dass dir ein Erkältungsbad sehr gut tun würde. Danach dann warm halten und ausruhen.. Hilft mir jedenfalls immer super.

Gute Besserung!

Hallo Lilly,

hast du deine Erkältung inzwischen los bekommen? Vielleicht interessiert es noch den ein oder anderen, daher erzähle ich euch gerne noch, was ich immer so gegen meine Erkältungen unternehme..

Empfehlenswert ist meiner Meinung nach vor allem 1 - 2 mal täglich zu Inhalieren. Hierfür verwende ich immer entweder das Babix Inhalat oder Kamille. Beides wirkt sehr erkältungshemmend und hilft, den festsitzenden Schleim in den oberen Atemwegen besser zu lösen.

Außerdem empfehlenswert sind Zwiebelsäckchen, die sich bei uns schon seit Generationen bewähren. Einfach eine (gegebenenfalls 2) Zwiebeln klein hacken und auf Körpertemperatur erwärmen. Mach ich meist in der Mikrowelle, so geht es am einfachsten. Danach einfach in ein Stofftuch wickeln und den Saft ein wenig ausdrücken - schon fertig!

Wenn ich unterwegs bin mache ich mir immer noch 3 Tropfen von dem Babix Inhalat auf ein Kleidungsstück, so können die Bronchien entkrampfen und der Schleim kann sich lösen.

Vielleicht helfen meine Tipps dem ein oder anderen..

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?