Starke Enddarmschmerzen - Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, auch wenn Du sehr vorsichtig warst mit Deiner Darmreinigung, hast Du Dich diesesmal offensichtlich verletzt. Es wird Dir leider nichts anderes übrig bleiben, als bis zu Deinem Termin beim Proktologen zu warten. Welche Art von Verletzungen bzw. Erkrankungen Du hast, kann Dir wirklich nur der Arzt beantworten. Von daher möchte ich Dir auch keinerlei Ratschläge erteilen - sie könnten Dir ja zusätzlich schaden. Ich würde an Deiner Stelle auf alle Fälle für weichen Stuhlgang (ballaststoffreiche Kost, abends eine Magnesium Tablette 400 mg - erzeugt bei vielen Menschen weichen Stuhlgang) sorgen, damit Du nicht noch zusätzlich Druck beim Toilettengang ausüben musst. Grüße Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Katjesohnefett

hast Vorgestern schon die gleiche Frage gestellt und denke mir da du sie noch einmal stellst, das du immer noch schmerzen hast, vielleicht hast du dich verletzt, darum würde ich dir Raten sofort zum Proktologen zu gehen, ich würde direkt dort hingehen, denn ich sehe es als Notfall an, darum würde ich mir keinen Termin geben lassen. Du kannst aber auch in die Notfall Ambulanz eines Krankenhauses gehen.

Gruß Mahut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich weiß nicht in wie weit du dich mit den Vorbereitungen zum Analsex auskennst, aber solltest du nicht im Vorfeld mehrmals schon vorsichtig mit Fingern und anderen Hilfsmitteln vor gedehnt wurden sein und auch kein Gleitmittel benutzen und der Penis zu schnell eingeführt ,dann kannst du mit Sicherheit davon ausgehen, das es zu einer Verletzung gekommen ist.

Sollte der Schmerz unerträglich werden bitte dann sofort zum Arzt gehen!

Gute Besserung wünscht dir Bobbys:)

Bitte auch eine Analinkontinenz beachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?