Starke Blähungen - Was hilft?

8 Antworten

Es gibt sicherlich etliche "natürliche" Abhilfen. Aber dafür habe ich meist keine Zeit und nehme daher Lefax. Das hilft schnell und gründlich.

Aber Du solltest Dir vielleicht mal Gedanken machen, was bei Dir so extrem blähend wirkt, und ggf. mit Deinem Arzt darüber sprechen.

Ich habe gute Erfahrungen mit Fencheltee gemacht und mit Laufen, das bringt Schwung in die Sache. Wenn Du blähende Lebensmittel, wie z.B. Sauerkraut isst, gib etwas Kümmel dazu, ebenso zu Kohl, das hilft schon im Vorfeld zur Vermeidung der Blähungen.

Hallo...Blähungen sind meist harmlos und hängen mit den Ernährungsgewohnheiten zusammen.Wenn Du aber immer mal wieder einen aufgeblähten Bauch hast,solltest Du herausfinden "was Dich drückt".In seltenen Fällen können Erkrankungen Blähungen verursachen!Hat sich evt.in letzter zeit irgendetwas in Deinem Ernährungsbereich getan?Diäten-Ernährungsumstellung-blähende Speisen-ballaststoffarme Ernährung?Ich glaube es würde Dir schon helfen"verhaltende Winde" abzulassen!Denn diese führen auch zu Blähungen!Versuche ordendlich Bewegung in den Darm zu bekommen(trinken,trinken)und massieren sowie Wärme! Ansonsten wie schon geschrieben"Lefax"!!! LG

Geblähter Bauch, was steckt dahinter?

Meine Mutter hat seit Tagen einen geblähten Bauch, allerdings ist davon nur eine Stelle im Oberbauch betroffen. Sind das normale Blähungen, oder steckt da vielleicht etwas anderes dahinter?

...zur Frage

Was hilft gegen Blähungen bei Säuglingen?

Unser Kleiner hat andauernd einen geblähten Bauch und ist deshlab sehr unruhig. Die Saab-Tropfen helfen leider nicht. Was können wir noch ausprobieren?

...zur Frage

Was machst du gegen Blähungen?

Mir ist das schon unangenehm. Ich habe manchmal einen sehr aufgeblähten Bauch und muss so oft Aufstoßen. Dabei passe ich schon immer auf, nicht zu viele Zwiebeln zu essen und kaum Kohl oder so. Auch Tee hilft nicht. Ist das noch normal? Bis zu welchem "Ausmaß" sind Blähungen noch normal? Ein paarmal am Tag zu pupsen ist ja noch ok, aber ich bin manchmal so aufgepumpt, dass ich permanent nur Luft loswerden möchte. Was hilft dagegen? Ich scheue mich, mit einem Arzt darüber zu sprechen, vielleicht habt ihr ja eine gute Idee, was hilft und nicht verschreibungspflichtig ist.

...zur Frage

Stuhlgang nach Durchfall: Was kann ich unternehmen gegen Blähungen?

Hatte von der urologischen Ambulanz ein Antibiotikum (Cotrim forte) wegen mittelschwerer Blasenentzündung bekommen und heute die letzte Tablette genommen.

Der Urin war bei der Kontrolle i.O.

Am dritten Tag der Einnahme bekam ich durchfallartigen Stuhlgang. Auch habe ich ständige Blähungen, Gas und Druck im Bauch.

Da ich wegen Appetitlosigkeit und Übelkeit kaum etwas gegessen hatte, blieb der Stuhlgang seit gestern Mittag aus.

Zudem weiß ich nun nicht, wann ich wieder das Laxatan (Macrogol) nehmen kann. Neige zu Verstopfung, da ich auch mit dem Enddarm Probleme habe (Rectocele 2), interner Schleimhautvorfall mit Entleerungsstörung.

Habe Angst, dass ich wieder einen Riss habe, da es schmerzt und brennt.

Aktuell war ich beim Hausarzt, der Bauch wurde gründlich abgetastet, und ich wurde abgehorcht. Die Vertretungsärztin hatte letzte Woche ein großes Blutbild gemacht, war alles i. O.

Trinke schon mehrere Tassen Magen-Darm-Tee und nehme drei mal täglich Lefax, aber nichts hilft. Ich massiere und mache auch Übungen (auf dem Rücken liegend Radfahren), aber nur mit mäßigem Erfolg.

Der Bauch hat Gas, und die Winde wollen nicht raus .

Dankeschön für jeden hilfreichen Rat!!

...zur Frage

Hallo, habe die letzten 2 wochen Pantoprazol eingenommen. Jetzt spinnt seit Montag alles bei mir. Mal habe ich Durchfall, mal Verstopfung. Was kann das sein?

Hallo, habe die letzten 2 wochen pantoprazol eingenommen.. jetzt spinnt seit montag alles bei mir... mal habe ich durchfall mal verstopfung was kann das sein? Linke Bauch etwas tiefer ganz wenig druck tut nicht weh aber spüre es .. war auch beim artz er meinte soll paar tage gedulen geht weg, aber ich habe echt grade die schnauze voll

...zur Frage

Aufgebläht, ohne Blähungen?

Mein Bauch ist in letzter Zeit total aufgebläht, ohne dass ich Blähungen habe. Auch der Stuhlgang ist normal, manchmal neige ich zu Verstopfung. Wovon kommt es, dass der Bauch dann so dick ist? Ich hatte das sonst eigentlich nur, wenn zu viel Luft drin war.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?