Starke Blähungen auf Magnesium Verla, was kann ich tun?

0 Antworten

Reizdarm was kann man tun?

Ich habe einen Reizmagen, bekomme Säureblocker usw. Parallel habe ich das Problem das ich immer morgen seit Jahren aufwache und starke Darmkrämpfe habe die unerträglich werden bis ich entleert bin, das ist jeden morgen so manchmal sogar Nachts, danach ist alles i.o wenn ich tagsüber muss dann ist gar nichts keine Schmerzen usw. Immer nur in den Morgenstunden. War deswegen noch nie beim Arzt, weil wenn es was schlimmes wäre wären ständig Schmerzen da, also gehe ich mal vom Reizdarm aus, was kann man Abends essen oder trinken damit man morgens nicht vor Schmerzen wach wird?

...zur Frage

Flüßiger Stuhlgang durch zu viel Magnesiumeinnahme?

Ich nehme seit ca. 1 woche Magnesium Granulat Verla 300 (entspricht 300mg Magnesium) weil ich einen Magnesiummangel habe. Seit gestern habe ich einen sehr flüßigen Stuhlgang. Nehme am Tag ca. 4-5 Päckchen, also 1200 bis 1500mg Magnesium zu mir.

Kommt das wahrscheinlich vom Magnesium? Heisst ein flüßiger Stuhlgang gleichzeitig auch Durchfall?

Falls es vom Magnesium kommt, heißt es dann dass meine Magnesium Depots zu 100% gefüllt sind und mein Mangel an Magnesium dementsprechend komplett behoben ist?

...zur Frage

Weshalb starke Blähungen von getrockneten Aprikosen?

Woran kann es liegen, dass ich von getrockneten Aprikosen starke Blähungen bekomme? Meist reicht es schon, wenn ich nur eine einzige Aprikose esse. Ist das normal?

...zur Frage

Ständig Krämpfe trotz Magnesium, was kann ich noch tun?

Ich nehme jeden Morgen eine Magnesiumtablette und habe trotzdem, meistens nachts, Wadenkrämpfe oder Krämpfe in den Füßen. Das sind höllische Schmerzen...Was kann ich denn außer dem Magnesium sonst noch tun? Sollte ich mal zum Arzt gehen?

...zur Frage

regelblutungen?

Ich habe ein erhöhtes Thrombose Risiko weshalb ich nur die mini Pille nehmen darf.

ich nehme es für meine Stärken regelschmerzen die ich seit 4 Jahren stark habe aber in der letzten Zeit hat es sich krass verschlächtert ich habe immer häufiger meine Tage eigentlich schon alle 5-10 Tage mit Übelkeit Durchfall und allem drum und dran😒

meine Frauenärztin meinte sie kann für mich nichts tun ich setzte die Pille ab oder ich nehme sie weiter. es wäre meine Entscheidung ,ich nehme die Pille seit 6 Monaten nur um meine regelschmerzen im Griff zu bekommen ,es ist etwas besser geworden aber nur minimal , ich habe zu genommen und meine Brüste schmerzen durchgehend und trotzdem bin ich sehr eingeschränkt in meinem Alltag ,da ich meine Tage immer 7-10 Tage habe

außerdem leide ich auch immer an schmerzen beim Stuhlgang aber das nimmt meine Frauenärztin nicht ernst. Ich habe es auch schon mit Naturheilkunde probiert mit Magnesium Tabletten und Schmerzmittel helfen auch nicht mehr da ich immer zu einer höheren Dosierung greifen muss

kann mir einer weiterhelfen ?

...zur Frage

Wie kann man Blähungen nach dem Genuß von Hülsenfrüchten vermeiden?

Ich esse eigentlich ganz gerne Bohnen, Linsen und ähnlichs, Hülsenfrüchte eben. Der Nachteil ist eindeutig, dass ich handfeste Blähungen davon bekomme. Was kann ich tun, um sie zu vermeiden oder wenigstens schnell wieder los zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?