Starke beidseitige Fußschmerzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gute Einlagen für die Schuhe würden auf jeden Fall ein kleines Stückchen weiter helfen. Ist es eigentlich sicher, dass die Schmerzen nur orthopädische Ursachen haben? Ich würde doch empfehlen zusätzlich noch den Hausarzt zu kontaktieren. Womöglich gibt es noch andere Ursachen für die Schmerzen, die mit den Füßen an sich überhaupt nichts zu tun haben. Einen Versuch wäre die Untersuchung auf jeden Fall wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sich der Orthopäde bereits Ihre Füße angesehen? Vielleicht wären maßgeschmeiderte Einlagen ein guter Anfang. Zumindest würden die Ihren Füßen guttun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von walesca
19.11.2014, 14:55

Orthopäden lernen leider nur recht oberflächlich etwas über Fußkrankheiten!! Da ist es schon viel besser, mal in eine dafür spezialisierte Fuß-Ambulanz zu gehen. Dort sind die richtigen Experten für die Füße (s. auch den Tipp in meiner Antwort). LG

0

Hallo Cilli!

Bitte schau mal in diesen Tipp hinein. Ich hoffe, das bringt Dich ein Stück weiter. Seit ich diese Jurtin-Einlagen trage, kann ich jedenfalls wieder schmerzfrei laufen. Zu solchen Top-Experten lohnt sich wirklich auch ein weiterer Weg, denn die gibt es leider nicht überall!!!

https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/staendig-schmerzen-in-den-fuessen-das-muss-nicht-sein

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?