Stark entzündete Haut im Intimbereich, was könnte es sein?

2 Antworten

Dieses Problem ist nicht unbekannt. Sehr dünne und entzündete Haut im Intimbereich kann absolut ein Hinweis auf einen Östrogenmangel sein. Sprich mal mit deiner Gy. (oder ist es ein ER?) und lass dir VAGIFEM TABLETTEN VON NOVO NORDISK verschreiben. Diese führst du in die Vagina ein, nach Vorgabe. In der hier angegebenen Drogerie kannst du dir das Hydro Vaginalgel kommen lassen. Es hilft gegen die Austrockung und ist fast so gut wie eine Östrogenbehandlung.Alles GUTE!

Hast du schonmal einen Hautarzt = Dermatologen aufgesucht!?! Ich könnte mir vorstellen, dass du generell empfindliche Haut hast. Vielleicht gibt es in deiner Familie Psoriasis, Neurodermitis o.ä. wovon du (noch) nichts weißt und dies könnte sich nun bei dir ebenfalls zeigen, allerdings bei dir unerfreulicherweise im Intimbereich. Sowas gibt es und ist nichtmal selten. Ich kann mir vorstellen, dass man nicht jedem seinen Intimbereich zeigen möchte - total nachvollziehbar. Aber sprich mal mit deinem Gyn darüber weil: Cortisoncreme ist nicht wirklich sinnvoll; und im Intimbereich sowieso nicht! Versuche es mal mit einer Creme oder Salbe mit Urea/Harnstoff. Urea/Harnstoff dient als Feuchtigkeitsspender in Salben zur Bekämpfung von atopischen Ekzemen und Lichenerkrankungen (Zitiert aus Wikipedia). Urea-/Harnstoffhaltige Produkte kannst du sogar rezeptfrei in der Apotheke kaufen. Vielleicht hilft diese. Ich wünsche es dir.

LG und gute Besserung, DaSu81

Sollte man bei sensibler Haut auf Weichspüler verzichten

Ich habe eine recht empfindliche Haut und reagiere anscheinend auf manche Waschmittel allergisch. Jetzt kommt mir aber der Gedanke, dass es viellciht auch am Weichspüler liegen kann den ich hin und wieder benutze. Sollte ich darauf lieber ganz verzichten oder habt ihr eine Empfehlung für einen hautfreundlichen Weichspüler?

...zur Frage

Was hilft gegen Rasierpickel im Intimbereich?

Leider bekomme ich nach dem rasieren im Intimbereich immer viele kleine Pickelchen. Außerdem neigt meine Haut dort dazu, dass Haare einwachsen. Wie kann ich das verhindern?

...zur Frage

Was tun gegen mein Hautekzem?

Hallo, Ich leide seit circa 4 Tagen unter einem nervigen Aussschlag/ekzem, das sich knapp unter meiner Achsel befindet. Normalerweise habe ich nie Probleme mit der Haut, aber diese Entzündung geht leider nicht weg. Ich hatte in letzter Zeit aufgrund meiner Abiturprüfungen viel Stress, falls sowas vielleicht Ursache sein kann. Es brennt unheimlich und es bilden sich Bläschen. Außerdem juckt es unheimlich, auch an anderen Stellen in der Region.

Auf Rat meines Hausarztes habe ich einen Termin beim Hautarzt gemacht, welcher leider erst in 3 Monaten möglich war. Ich versuche nun, es mit Cortison zu behandeln, jedoch hilft es kaum. Ich werde Bilder anfügen und ich entschuldige mich jetzt schon falls es als ekelhaft ausgelegt wird. Ich bin wirklich total verzweifelt, wäre schön falls mir jemand weiterhelfen kann.

...zur Frage

Habe ich Nagelpilz oder was ist das?

Hallo ihr Lieben, Ich wollte fragen ob mir hier jemand sagen kann, was das ist an meinem Zehnagel? Ich habe das schon seit Jahren und es verbreitet sich nicht aber es ist wirklich nicht sehr ansehnlich. Ich habe den Nagel vor 2 Tagen lackiert und jetzt sieht er wieder so aus. Vielleicht hat oder hatte ja jemand das selbe Problem und kann mir helfen, denn wegen dieser Kleinigkeit möchte ich nicht sofort zum Arzt rennen. Liebe Grüße Panda69

...zur Frage

Neurodermitis D:

Hallo ich bin's schon wieder -- Diesmal wegen meinem Neurodermitis ... Erst mal die Geschichte: Als ich klein war , lebten wir in einer Wohnung, worin bald Schimmel (in der Küche) auftauchte, wozu ich anscheinend mir die Hautkrankheit Neurodermitis eingefangen hatte die nacheinem Jahr verschwanden ,aber seit einem Jahr wieder auftauchen. Es hat sich sehr verschlimmert, wir waren ach schon bei einem Arzt, und wir haben schon ungefähr 7 Salben gekauft :( Allerdings wird es schlimmer, und es breitet sich aus. Ich hab es am Anfang am Ellenbogen gehabt , es hat sich auf Hals , Gesicht und Hände ausgebreitet

Hilfe?!

LG Schnauzlkatz.

...zur Frage

Metronidazol-Creme täglich? Lebenslang Antibiotika - Creme täglich bei Rosacea?

Hallo,

Da ich eine leichte Form von Rosacea (ohne Pusteln) habe, hat mir meine Hautärztin die Rosiced-Creme mit Metronidazol verschrieben. Alles wäre so weit gut, aber ich habe Angst vor der Anwendung, da die Salbe das Antibiotikum Metronidazol zu 0,75% als Wirkstoff enthält. Selbst wenn es hilft , müsste die Salbe ja ein Leben lang angewendet werden, da Rosacea nicht wirklich heilbar ist. Wäre dann nicht die Gefahr einer Resistenzbildung gross? Was meint ihr dazu? Ist die Gefahr einer Resistenzbildung auf Dauer gross? Täglich müsste die Creme 2x aufgetragen werden und wenn es hilft, müsste sie ja zur Erhaltung lebenslang angewendet werden.

Ich bin für jede Antwort von Experten sehr dankbar :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?