Stark ausstrahlende Schmerzen in den Schulterblättern.

1 Antwort

Es ist etwas blockiert, das können Wirbel sein, die dann auf Sehnen oder Nervenstränge drücken. Es kann auch eine starke Verspannung sein. Du solltest mal Atemübungen machen. Am besten ert im Liegen, tief einatmen in den Bauch und dabei bis 4 zählen, dann die Luft auf 4 halten und auf 6 wieder ausatmen. Ein paar mal machen. Dann einatmen und dir die schmerzende Stelle vorstellen. Ziehe sie in Gedanken auseinander und denke einatmen dehnen und beim Ausatmen gibst du wieder nach und denkst, beim Ausatmen entspannen. Auch ein Essigbad kann hilfreich sein. www.gesundheitsfrage.net/tipp/essigbad

Kopfschmerzen + Nackenschmerzen + Übelkeit seid fast 1 Woche

Ich hab jetzt fast jeden Tag durchgehend Kopfschmerzen. Und ich glaube dass das von meinem Nacken kommt. Weil der ist jetzt schon seid 7 Jahren verspannt und ich bin erst 17! Der schmerz zieht sich von den Schultern über den Nacken durch meinen ganzen Kopf bis zu den Schlefen hin. Und ich habe dass Gefühl, das mein Nacken noch nie so verspannt war wie zur jetzigen Zeit. Was mir sehr zu Schaffen macht sind meine starken Kopfschmerzen und die tun richtig weh, die tun mir so weh dass mir davon Übel wird und ich fühl mich dadurch auch sehr krank und schwach. Aber ich bin ja gar nicht krank :/ Ich hab bis jetzt nur eine Schmerztablette genommen die hat auch geholfen für paar Stunden. Aber ich nehme nicht so gerne Schmerztabletten ich finde dass ist nicht gut wenn man auf dauer nur Schmerzmittel zu sich nimmt.

Was kann ich tun damit die Kopfschmerzen endlich weg gehen?

...zur Frage

Meningitis?

Hallo, ich habe zur Zeit einen viralen Infekt laut Arzt. Ich habe teilweiße Fieberschübe bis 39 Grad, seit heute habe ich Nackenprobleme, aber kann mein Nacken bis zum Brustkorb drücken, was bei einer Meningitis ja nicht wirklich der Fall ist. Gibt es da noch mehr Symptome? Kopfschmerzen habe ich nicht wirklich. Wenn ich meinen Kopf Richtung Brustkorb drücke dann ist mir leicht schwindelig.

...zur Frage

Nackenschmerzen nach Stur?

Habe heute einen Handstand gemacht und bin auf meinen Nacken gefallen...Wenn ich mich nach rechts drehen will habe ich schmerzen/ziehen von meinem Nacken bis in die Schulterblätter ...kann fast nicht meinen kopf nach rechts drehen und komme nicht weit...nach unten sehen zieht und schmerzt auch ...was könnte dies sein?sollte ich zu einem arzt gehen?Habe einen kleinen bluterguss unter dem Nacken

...zur Frage

Decke gestrichen- was jetzt gegen die Nackenschmerzen?

Ich habe bei Freunden beim Renovieren geholfen. Mir ist die undankbare Aufgabe des Deckestreichens zugefallen. Ich bin nicht ganz so lang und musste meinen Nacken ganz schön verbiegen. Jetzt tut mir der Nacken weh. Das zieht bis in den Kopf. Was hilft da jetzt am besten?

...zur Frage

Druck kribbeln im Hinterkopf Nacken?

Hallo Leute Habe momentan auf Arbeit sehr sehr viel Stress.. 50-60 std Woche im Handel Seit Montag fühle ich mich schlecht .. Montag morgen aufgewacht und gefühlt als wäre ich überfahren worden . Das einzigste was geblieben ist ist ein Druck (KEIN Schmerz ) im Hinterkopf ! Vom Nacken zieht es bzw kribbelt es und es fühlt sich so an als würde es nach oben in den kopf ziehen.

Es fühlt sich an als würde eine Hand um den Hinterkopf greifen .. Kann das vom Nacken kommen bzw HWS falsche Haltung beim schlafen falsches kissen mit stress kombiniert ?

Bin 27 j und männlich

...zur Frage

Schmerzen durch Rückenverspannungen?

Hallo ihr Lieben, ich bin weiblich, 17 Jahre alt und normalgewichtig. Vor zwei Wochen hatte ich starke Magenschmerzen, war auch beim Ultraschall und mein Arzt meinte, es sei eine Magenschleimhautentzündung. Ich habe Antibiotika genommen und nach einigen Tagen waren die Magenschmerzen auch verschwunden. Das Problem: Schon während der Krankheit hatte ich einen Druck in der Brust sowie öfters ein Stechen in der Brustgegend und Schmerzen am unteren Teil des Brustkorbs. Mein Arzt meinte, das wäre bei einer Magenschleimhautentzündung völlig normal. Leider haben sich diese Symptome bis jetzt nicht gebesssert und es sind auch noch Rückenschmerzen hinzu gekommen. Was mir allerdings aufgefallen ist: Das Stechen sowie die ausstrahlenden Schmerzen in die Brust und die Schmerzen im Nacken treten meist nur Abends auf, wenn ich mich nach einem Schultag auf das Sofa setze und entspannen will. Deshalb meine Frage: Können diese Symptome auch von Rücken- / Nackenverspannungen kommen? Noch einmal meine Beschwerden: Druck in der Brust, Stechen in der Brust und am unteren Brustkorb, manchmal ausstrahlende Schmerzen in den Arm, Nacken- und Rückenschmerzen. Das alles wie gesagt hauptsächlich im Sitzen.

Ich freue mich auf eure Meinungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?