ständiges Unwohlsein, Unzufrieden mit mir

3 Antworten

Dein Gewicht ist deiner Größe angemessen völlig ok. Man bekommt keinen Superkörper durch wenig essen. Im Gegenteil, da man keine Muskeln hat, fühlt man sich immer zu dick und kommt in die Magersuchtfalle hinein. Es ist gut, dass du etwas für deine Fitness tust. Ich verstehe überhaupt nicht, was du gagegen tun willst. Lass die Waage weg und geh danach wie wohl du dich fühlst. Es ist besser ab und an mal einen Schlemmertag einzulegen und dann alles zu essen, was schmeckt und man sich sonst versagt, ohne schlechtes Gewissen, man genießt diesen Tag. Damit kommt der Körper besser zurecht, denn er braucht seine Einheiten. Kein Motor läuft ohne Benzin und Muskeln brauchen Nahrung und können so Fett verbrennen..

Was mit dir los ist, möchtest du wissen. Das kann dir niemand so genau sagen. Es hört sich für mich aber nach einer depressiven Verstimmung an. Mit irgend etwas bist du unzufrieden und unausgeglichen. Hat dein Leben eine unerwünschte Wendung genommen? Hast du beruflich einen Weg eingeschlagen, der dir nicht gefällt? Lebst du in einer Beziehung, die dich nicht befriedigt? es gibt viele Möglichkeiten. Bevor du jedoch in eine Essstörung verfällst, solltest du an eine Psychotherapie denken.

Hallo Banani,

hast Du schon einmal überlegt, ob Deine Einstellung zum Leben an sich in Ordnung ist? Vielleicht brauchst Du mal eine neue Perspektive! Ich betreibe seit einiger Zeit Kampfsport und merke wie die Philosophie, die dem Kung Fu zu Grunde liegt auch immer mehr auf meinen Alltag ausstrahlt. Ich bin ruhiger, gelassener und zufriedener geworden. Es geht nicht nur darum einen fiten Körper zu haben, ein frischer und positiver Geist ist ebenso wichtig! Weitere Infos zum Thema Kung Fu als Lebenseinstellung findest Du hier: http://www.kungfuforlife.de/weltanschauung

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?