Ständiges Hungergefühl!

2 Antworten

Meine Vorschreiber haben ja schon so einiges geschrieben, dem stimme ich auch zu, Du solltest in deine Mahlzeiten sowas wie Sattmacher einbauen, das sind Vollkornprodukte, Eiweiß, Hülsenfrüchte die Ballaststoffreich sind, dann solltest du 3 Portionen Gemüse, 2 Portionen Obst. essen.

Ich habe dir mal eine Seite mit den bestern Sattmachern rausgesucht

http://www.rp-online.de/gesundheit/ernaehrung/die-zehn-besten-sattmacher-1.567746

Wenn du davon isst und langsam ist, stellt sich ein Sättigungsgefühl ein, das auch lange anhält. und das trinken nicht vergessen.

Vollkornprodukte nehme ich über Vollkornbrot auf und ich hoffe das reicht auch. Eiweiß nehme ich auch viel, da ich ja noch regelmäig trainiere und somit Eiweiß brauche (über Milch, Fleisch.. keine Shakes). 2 Portionen (Portion = 1 Hand voll?) Obst esse ich meistens auch, sei es ein Apfel oder ein paar Erdbeeren oder Pfirsich oder Birnen oder Wassermelonen... Bananen meistens zum Frühstück, falls wir da haben... Mit dem Gemüse ist dies etwas schwieriger. Ich esse viele Radieschen und Tomaten zwischendurch.

Danke für deine Seite, werde sie mir gleich mal anschauen:)

Naja das find ich auch seltsam. Ich esse ja immer langsam, von unserer Familie bin ich der wo meistens als letztes fertig ist (wenn ich einen Teller leer hab, sind meine Mutter und meine Schwester schon fast mit dem zweiten fertig und wir haben etwa die selbe Menge auf dem Teller). Das mit dem Trinken ist auch das problem. Heut hab ich erst 1 Liter getrunken und dies eigentlich nur im Fitnessstudio.

Danke für deine Antwort:)

0

Achja ich muss vllt noch erwähnen, dass ich - trotz vielen Sport - sehr wenig trinke (allerhöchstens 1 liter). Könnte es auch Durst sein, nur interpretiere ich dies als Hunger?

Ist extremer Hunger während der Pubertät normal?

Guten Tag, ich bin 15 männlich, wiege 61 kg und bin 1,69 groß. Jeden Tag habe ich eigentlich immer Hunger....egal was ich esse.

Normalerweise esse ich am Tag:

-Morgens: 500g Magerquark.

-Mittags: Irgendwas warmes, mal Fisch, mal Fleisch, mal Vegetarisch..immer 2 Portionen.

-Abends: Nochmal 500g Magerquark.

-Zwischendurch: Einen großen Salat mit Eisbergsalat, Tomate, Gurke etc....+ 500 g Karotten.

Habe aber eigentlich immer Hunger....ist das normal?

...zur Frage

Dauerhaft Hunger + Übelkeit

Hallo Community,

ich habe seit ca. 2 Tagen ein dauerhaftes Hungergefühl d.h. ich esse unheimlich viel, und habe trotzdem hunger. Beispielsweise habe ich gestern ein 500 gramm steak mit vielen beilagen gegessen (u.a salat und Pommes Frites). Danach hatte ich genauso viel hunger wie zuvor, ein sättigungsgefühl gabs nur durch übelkeit.

Es nervt ziemlich, ich habe so hunger :D

Lg Bueri

...zur Frage

ständiges Unwohlsein, Unzufrieden mit mir

Ich bin 20 Jahre und wiege circa 59 Kg bei einer Größe von 1,73 m. Ich fühle mich seit Wochen unwohl, egal was ich tue. Ich esse nicht mehr gerne und wenn, dann fühle ich mich danach sofort schuldig und bereue es, etwas gegessen zu haben. Das ist bei allem so, was auch nur annähernd fettig ist oder fettig sein könnte. Das war vor einem Jahr anders, da habe ich alles gegessen, was ich wollte. Ich bin nicht dick gewesen, oder auch nicht moppelig, ich hatte aber auch keine durchtrainierte Figur. Mittlerweile achte ich so sehr, was ich esse, wie viele Kalorien es hat und ob ich wirklich unbedingt was essen muss oder hab ich das Essen einfach ausfallen lassen kann. Süßigkeiten esse ich gar nicht mehr. Zusätzlich habe ich mich in einem Fitnessstudio angemeldet, welches ich regelmäßig besuche. Bevor ich so viel an meinem Essverhalten und an meiner Sportlichkeit veränder habe, habe ich ungefähr das selbe gewogen, wenn nicht sogar weniger. Was kann ich dagegen tun oder was ist überhaupt los?

...zur Frage

Adventskalender?

Hallo Leute ich wollte euch fragen, welche Adventskalender man jetz eig. noch essen kann und welche nicht? Und ob es so schlmm wäre, wenn man jetzt 24 so kleine stückchen isst? (habe jetzt iwie wieder angst, dass ich so ne krankheit kriege, war sogar kurz vorm hyperventilieren, weil ich heut ein stück gegessen hab;)

ist dieser kalender auch belastet?

http://60.img-preis.de/art/6567/9197/1100/0000/0000/1179197656_0_200x200.jpg

Freue mich über jede Antwort!

Ottaro!

...zur Frage

Welche Ursachen gibt es für 1-2x Durchfall?!

Hey ihr Lieben!

Ich hatte am Sonntag auf einmal totale Unterbauchkrämpfe und bekam dann als erstes sehr weichen Stuhl, der aber noch bisschen Form hatte. 1h später bekam ich wieder Bauchkrämpfe und anschließend etwas Durchfall. Dann war es komplett weg. Kein Fieber, kein Erbrechen nichts. Hatte den ganzen Tag noch ein unangenehmes Gefühl im Bauch. Gestern holte ich mir dann aus der Apotheke Bioflorin. Heute bin ich noch mehr unrund, da ich normalerweise jeden Tag Stuhlgang habe, aber jetzt hatte ich schon seit Sonntag keinen.

Ist das normal dass das länger dauert wenn man Durchfall hatte? Bzw. was gibt es für Ursachen die so einen Durchfall auslösen? Ich hatte weder Fieber noch Erbrechen, also schließ ich ne Infektion bzw. Entzündung aus. Nahrungsmittel bedingt weiß ich nicht. Ich habe nicht viel was anderes gegessen als sonst. Irgendwelchen Stress habe ich auch nicht. Ich war am Samstag aber auf nem Fest wo viele Leute waren. Aber wenn ich mir da was eingefangen hätte, das würde doch länger dauern oder?

Ich hatte sowas schon 2x (vor nem halben Jahr und voriges Jahr im Frühling).

Was kann das sein? Bin ganz unrund, da ich keinen Stuhl im moment habe :/ Sorry, klingt vielleicht alles bisschen blöd, aber es is nun mal so!

Liebe Grüße

...zur Frage

Bin ich krank ???

Hallo Leute,

ich habe ein problem, ich esse fast nur noch ein mal am tage, habe denn immer angst das zugenommen haben könnte..fühle mich schlecht wenn was gegessen habe, ca einmal in der woche habe ich denn so ne fress sucht und esse alles in mich rein..ich glaube das ich auch schon etwas abgenommen habe..muss ich mir schon sorgen machen??

Danke im voraus, Virginia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?