Ständiger Durst

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo milo, ich würde mir an Deiner Stelle eine zweite Meinung einholen. Bis zu 3 l Flüssigkeit sind gesund, aber was darüber hinausgeht, ist nicht normal. Es gibt durchaus noch mehr Erkrankungen außer Diabetes, die starken Durst verursachen können. Ich würde an Deiner Stelle das nicht auf sich beruhen lassen. 6 l Wasser am Tag? Da würde es bei mir bei jedem Schritt im Bauch gluckern. Vielleicht solltest Du mal zu einem Internisten gehen. Dahinter können auch Stoffwechselerkrankungen stehen, die nichts mit Diabetes zu tun haben. Alles Gute Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerdavh
26.09.2013, 10:18

Mir ist gerade noch etwas eingefallen. Wurden mal bei Dir die Nierenwerte überprüft? Auch hier könnte die Ursache liegen. Eine weitere Ursache könnte auch Deine Schilddrüse sein, da bei starken Fehlfunktionen die Patienten auch immer Durst und Kopfschmerzen haben. Es sollte auf alle Fälle ein großes Blutbild gemacht werden. Eine Nierenerkrankung muss hier unbedingt ausgeschlossen werden. Grüße Gerda

1
Kommentar von milo1992
26.09.2013, 10:20

Hallo Gerda,

ich war bei einem Internisten.. Zu welcher Sorte Arzt sollte ich gehen? Allgemeinmediziner?

1

Eine Zweitmeinung kann jedenfalls nicht schaden. Es muss ja auch nicht gleich eine Diabetes sein, wenn der Durst plagt. Vielleicht ist mit der Mundschleimhaut etwas nicht in Ordnung, dass das Durstgefühl so angeregt wird. Wenn auch eine Zweitmeinung kein anderes Ergebnis bringt, dann trink doch einfach. Gesund ist es ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal gehört, dass übermaßiges Trinken ein Anzeichen für Nierenversagen ist, stimmt das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mike,

wenn Du meinst das mit Dir was nicht stimmt solltest Du unbedingt eine 2 Meinung Dir einholen. Das mit dem Durst kann verschiedene Ursachen haben, die eventuell abgeklärt werden müssen. Hast Du noch andere Beschwerden, als Bsp. Trockende Augen ? Dann könnte eventuell ein Sicca syndrom dahinter stecken oder es ist ein Psychatrisches Problem es kann auch mit Tabletteneinnahme verbunden sein. Hast Du sonst irgendwelche Beschwerden ? Wenn es Dich stark belastet muss es abgeklärt werden.

MfG

Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von milo1992
26.09.2013, 10:22

Hallo Waldmensch,

ich nehme kein Tabletten und habe auch sonst keine Beschwerden.. Nur Durst und wenn ich nicht genügendt trinke Kopfschmerzen. Habe am Wochenende ein Bier getrunken und fühlte mich direkt als hätte ich nen Kater.

1

Was möchtest Du wissen?